Deep Freeze
Server

Hundertprozentig garantierte Server-Wiederherstellung mit jedem Neustart

KEINE SERVERAUSFÄLLE MEHR

Geschäftskritische Server sind das Rückgrat jedes Unternehmens. Daher können Ausfälle aufgrund von Fehlkonfigurationen oder schädlichen Systemänderungen ziemlich teuer kommen. Wenn Deep Freeze Server installiert ist, reicht ein simpler Neustart, um den Server nach einem Vorfall wiederherzustellen – und das sorgt für einen reibungslosen Geschäftsablauf.
BROSCHÜRE ANZEIGEN
 
PATENTIERTE TECHNOLOGIE

PATENTIERTE TECHNOLOGIE

100 % SERVER-WIEDERHERSTELLUNG

100 % SERVER-WIEDERHERSTELLUNG

SCHUTZ VOR BEDROHUNGEN

SCHUTZ VOR BEDROHUNGEN

LÄNGERE SERVERNUTZUNG

LÄNGERE SERVERNUTZUNG

FARONICS DEEP FREEZE PATENTIERTE TECHNOLOGIE FÜR WIEDERHERSTELLUNG DURCH NEUSTART MACHT COMPUTER UNANGREIFBAR

Einfrieren und Wiederherstellen
Speichern Sie den gewünschten Status Ihrer Endpunkte. Wiederherstellung nach unerwarteten Änderungen durch einen einfachen Neustart.
Keine Schutzsperren mehr nötig
Sie benötigen keine restriktiven Schutzsperren zum Erhalt der Sicherheit.
Konfigurationsveränderungen rückgängig machen
Rückgängigmachen von Konfigurationsänderungen durch einfachen Neustart, ohne Verlust von Dateien.
Schutz vor Phishing
Sie können schädliche Änderungen durch einen Neustart rückgängig machen und Computer gegen Phishing schützen.
Lizenzbestimmungen einhalten
Nur genehmigte Software bleibt installiert. Unautorisierte Software wird entfernt, sodass Lizenzverletzungen ausgeschlossen sind.
Unerkannte Bedrohungen eliminieren
Schädliche Änderungen an Ihren Computern (einschließlich Zero-Day-Exploits) können wirksam rückgängig gemacht werden.

Deep Freeze senkt die Anzahl der IT-Helpdesk-Anfragen um 63 %

Enterprise Console
Enterprise Console
Die Enterprise Console vereinfacht die Implementierung, Konfigurierung und Verwaltung von Deep Freeze innerhalb des gesamten Netzwerks. Darüber hinaus kann eine maßgeschneiderte Konsole mit individuell festgelegtem Funktionsumfang erstellt werden.
Ein Server oder mehrere
Ein Server oder mehrere
Aktionen wie Neustart, Herunterfahren oder Wake-On-LAN können bedarfsgesteuert oder auf regelmäßiger Basis erfolgen. Sie können sogar, um unautorisierte Änderungen zu verhindern, Tastatur und Maus aus der Ferne sperren.
Wartungsaufgaben
Wartungsaufgaben
Sie können Wartungsfenster für automatische Updates einplanen. Dabei können Sie eine Stapeldatei oder Verwaltungslösungen von Drittanbietern einsetzen.

Das nicht-restriktive Reboot-to-Restore-Konzept (Wiederherstellung durch Neustart)

Bieten Sie Benutzern uneingeschränkten Zugriff auf das Betriebssystem und installierte Programme, und verhindern Sie gleichzeitig dauerhafte Konfigurationsänderungen.
Erfahren Sie mehr

Wie helfen Ihnen bei der Verwaltung aller Arten von Geräten

Business-Server-Umgebungen
Business-Server-Umgebungen
100%ige Wiederherstellung kleiner Business-Server erlaubt die Abwicklung unternehmenskritischer Geschäfte und macht solche Umgebungen zu einer kostengünstigen Lösung.
Branche - Gesundheitswesen >
Virtual Servers oder Hypervisors
Virtual Servers oder Hypervisors
Verhindern Sie, dass Server in einer virtualisierten Umgebung mit einem gemeinsamen Hardware-Host von ihrer Ausgangskonfiguration abweichen.
Branche - Einzelhandel >
Klassenraum- und Computerraum-Computer
Klassenraum- und Computerraum-Computer
Ermöglichen Sie es Schülern, sich über ein privates Netzwerk oder das Internet zu virtuellen Desktops, Remote Apps und sitzungsbasierten Desktops zu verbinden, ohne sich über Phishing-Attacken oder Zero-Day-Bedrohungen Sorgen machen zu müssen.
Branche - Bildung >
Point-of-Sale-Computer
Point-of-Sale-Computer
Steigern Sie Ihre PCI-Compliance, verhindern Sie Konfigurationsänderungen und schützen Sie POS-Server vor Malware, die eine Kompromittierung von Daten nach sich ziehen könnte.
Branche - Einzelhandel >

Sehen Sie sich die erstaunlichen Dinge an, die man mit Deep Freeze vollbringen kann

10
Millionen
30,000
KUNDEN
150
WELTWEIT

Erste Schritte mit Faronics Deep Freeze Server

Kontakt
Absoluter Schutz für IT-Systeme
Absoluter Schutz für IT-Systeme
Deep Freeze macht Endgerätekonfigurationen unangreifbar. Garantiert 100%ige Wiederherstellung von Endgeräten nach einem Neustart. Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit. Schützt mehrere Festplatten und Partitionen. Verhindert Konfigurationsänderungen und unbeabsichtigte Fehlkonfigurationen. Hilft bei der Einhaltung von Software-Lizenzbestimmungen auf allen Endgeräten. Schützt Endgeräte vor unautorisierten Änderungen durch einen einfachen Neustart.
Sicherheit und Kontrolle
Sicherheit und Kontrolle

Faronics Deep Freeze Server bietet erhöhte Sicherheit und schützt Ihren Master Boot Record (MBR) vor Rootkit-Injektionen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.

  • Absicherung des Master Boot Record (MBR)
  • Alle Komponenten werden mit einem einzigartigen Anpassungscode verschlüsselt
  • Mehrere vordefinierte Passwörter können mit unterschiedlichen Aktivierungs- und Ablaufterminen auf einem Server oder über die Befehlszeilensteuerung verwendet werden
  • Erstellung verschlüsselter einmaliger oder einen Tag lang gültiger Passwörter
  • Deaktivierung von Tastatur und Maus während der Zeiträume im Zustand „aufgetaut“ oder bei Bedarf
  • Boot-Steuerungsfenster bietet Möglichkeit für sofortigen Neustart
  • Verwendung des Tarnmodus, um das Taskleistensymbol für Deep Freeze Server auszublenden
Konfigurationsoptionen

Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist lässt sich Deep Freeze problemlos für Ihre Umgebung einrichten.

  • Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze Server für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Erstellung angepasster Installationsdateien über den Konfigurationsadministrator
  • Vorauswahl von Laufwerken im Zustand „eingefroren“ und Möglichkeit, Festlaufwerke selektiv in den Zustand „eingefroren“ oder „aufgetaut“ zu versetzen
  • Planung von Zeiten für einen automatischen Neustart bzw. ein automatisches Herunterfahren
  • Neustart des Servers nach Abmeldung
  • Herunterfahren von Servern nach vorbestimmter Inaktivitätsdauer
  • Automatisierung der Installation von Windows Updates und Erkennung, wann die Installation abgeschlossen wurde, um im Zustand „eingefroren“ neu zu starten oder herunterzufahren
  • Sie können zur Durchführung von Windows-Updates (über das Internet oder WSUS) oder Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Softwareprodukte für mehrere Zeiträume den Zustand „aufgetaut“ festlegen.
Konfigurationsoptionen
Optionen zur Beibehaltung von Daten
Optionen zur Beibehaltung von Daten

Wenn Deep Freeze Server installiert ist, können Daten über Neustarts hinweg beibehalten werden, indem sowohl Benutzer- als auch Anwendungsdaten auf einen Speicherplatz umgeleitet werden, der sich auf einem Nicht-Systemlaufwerk befindet.

  • Erstellung von bis zu acht Auftauplätzen auf einem Server, die verwendet werden können, um Programme zu speichern, Dateien zu sichern oder dauerhafte Änderungen vorzunehmen.
  • Angabe der Größe des Auftauplatzes und des Host-Laufwerks
  • Zwischenspeicherung von Windows-Updates durch das Herunterladen von Updates auch im Zustand „eingefroren“
Zentrale Verwaltung

Die zentrale Verwaltung (mit der Enterprise Edition von Deep Freeze Server verfügbar) vereinfacht die Implementierung, Konfigurierung und Verwaltung von Deep Freeze Server.

  • Dynamische Planung einmaliger oder regelmäßiger Aufgaben wie neu starten, herunterfahren, Wake-on-LAN, einfrieren, auftauen oder auftauen und sperren
  • Änderung von Zeitplänen für Serveraufgaben während des Betriebs
  • Leichte Verwaltung von Servern über benutzerdefinierte Gruppen
  • Schnelle Erstellung mehrerer Gruppen oder Untergruppen über intelligente automatische Filter oder Import von Gruppen aus Active Directory
  • Automatisches Update bereits vorhandener Installationsdateien
  • Bedarfsgerechter Aufruf der Systemwartung im Modus „aufgetaut und gesperrt“
  • Start von RDP- und VNC-Sitzungen über die Deep Freeze-Konsole
  • Erstellung angepasster Enterprise-Konsolen mit maßgeschneiderten Funktionen
  • Remote-Implementierung, Ausführung und Kontrolle von Software auf Servern
  • Mit Faronics Core können terminierte Aktionen „aktiv“ belassen werden, um Updates auf nicht erreichbaren Servern sicherzustellen
  • Mit Faronics Core: Verwaltung von Servern über dynamische Gruppen, Durchführung von Aktionen für Servergruppen, Anzeige des Serveraktivitätsstatus und Remote-Hochfahren nicht erreichbarer Server über das Web
Zentrale Verwaltung
Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen
Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen

Die leichte Implementierung von Faronics Deep Freeze Server wird über mehrere Optionen ermöglicht.

  • Option „Stille Installation“ für schnelle Netzwerkimplementierung
  • Option für die Implementierung auf mehreren Servern als Teil eines Master-Images
  • Deep Freeze-Befehlszeilensteuerung für Remote-Verwaltung
  • Integrieren Sie Deep Freeze-Schutz in jede beliebige Desktop-Management-Lösung, die in der Lage ist, Befehlszeilensteuerungen auszuführen
  • Erstellung, Bearbeitung, Download und Austausch XML-basierter Aktionsdateien für Deep Freeze, um über die Enterprise Console mit anderen Programmen zu interagieren
  • Kommunikation mit Servern über ein LAN, WAN oder beides
  • Unterstützung für mehrere Ports und automatische Autorisierung dieser
Integration

Bei Faronics Anti-Virus werden die Schadsoftware-Definitionen auf den Endgeräten im Zustand „eingefroren“ href=“https://www.faronics.com/products/anti-virus/“>Faronics Anti-Virus.

  • Viren- und Schadsoftwaredefinitionen für andere Antivirus-Lösungen können durch die Verwendung von Zeiträumen mit dem Zustand „aufgetaut“ problemlos beibehalten werden
  • Integration mit Faronics Anti-Executable und Faronics Power Save zur Erkennung der Zeiträume, in denen Deep Freeze die Computer in den aufgetauten Zustand versetzt
Integration
Absoluter Schutz
Absoluter Schutz

Faronics Deep Freeze Server bietet umfassenden Schutz für IT-Systeme.

  • Garantierte 100%-Wiederherstellung von Servern nach einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen
Integration und Kompatibilität

Deep Freeze Server funktioniert mit einer breiten Palette von Festplatten und Dateisystemen.

  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebungen
  • Mit schneller Benutzerumschaltung
  • Unterstützt Festplatten des Typs SSD, SCSI, ATA, SATA und IDE
  • Unterstützt Basisplatten und dynamische Festplatten des Typs FAT, FAT32 und NTFS
  • Mit NComputing-Lösungen kompatibel
  • In sechs Sprachen lokalisiert
Integration und Kompatibilität
So funktioniert Deep Freeze:
Es ist schnell dahingesagt, wie leicht Ihr Leben mit Deep Freeze wird – doch wahrscheinlich fragen Sie sich, wie genau dies erreicht wird. Es ist ganz einfach!
So funktioniert Deep Freeze:
Spezifikationen
  • Unterstützte Plattformen
  • Windows Server 2012
  • Windows Server 2008
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2003
  • Windows Server 2003 R2
  • Speicherplatz auf Festplatte
  • 10 % freier Speicherplatz erforderlich
  • Zusätzliche Anforderungen
    • Der Deep Freeze-Konfigurationsadministrator und die Enterprise Console werden auf Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, Server 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2 (32- und 64-Bit-Version) und Server 2012 unterstützt.
    • Die Hardware-Anforderungen entsprechen den empfohlenen Anforderungen für das Host-Betriebssystem.
Patentierte Technologie für eine Wiederherstellung durch einen Neustart
Patentnummer: US7539828 B2
Patentnummer: US7917717 B2
Patentnummer: US9152824 B2
Faronics Deep Freeze Server umfasst leistungsstarke Funktionen, die für IT-Administratoren äußerst nützlich sind, die dafür sorgen wollen, dass ihre IIS-, Web- und sonstigen Server reibungslos und sicher laufen, ohne sich dabei Beschränkungen unterwerfen zu müssen.
So funktioniert Deep Freeze:
So funktioniert Deep Freeze:

Es lässt sich leicht darüber reden, wie leicht Ihr Leben mit Deep Freeze sein wird – wahrscheinlich fragen Sie sich jedoch, wie genau dies erreicht wird. Es ist so einfach!


Sicherheit und Kontrolle
Sicherheit und Kontrolle
Faronics Deep Freeze Server bietet erhöhte Sicherheit und schützt Ihren Master Boot Record (MBR) vor Rootkit-Injektionen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.
  • Absicherung des Master Boot Record (MBR)
  • Alle Komponenten werden mit einem einzigartigen Anpassungscode verschlüsselt
  • Mehrere vordefinierte Passwörter können mit unterschiedlichen Aktivierungs- und Ablaufterminen auf einem Server oder über die Befehlszeilensteuerung verwendet werden
  • Erstellung verschlüsselter einmaliger oder einen Tag lang gültiger Passwörter
  • Deaktivierung von Tastatur und Maus während der Zeiträume im Zustand „aufgetaut“ oder bei Bedarf
  • Boot-Steuerungsfenster bietet Möglichkeit für sofortigen Neustart
  • Verwendung des Tarnmodus, um das Taskleistensymbol für Deep Freeze Server auszublenden

Konfigurationsoptionen
Konfigurationsoptionen
Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze Server für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Erstellung angepasster Installationsdateien über den Konfigurationsadministrator
  • Vorauswahl von Laufwerken im Zustand „eingefroren“ und Möglichkeit, Festlaufwerke selektiv in den Zustand „eingefroren“ oder „aufgetaut“ zu versetzen
  • Terminierung von Zeiten für einen automatischen Neustart bzw. ein automatisches Herunterfahren
  • Neustart des Servers nach Abmeldung
  • Herunterfahren von Servern nach vorbestimmter Inaktivitätsdauer
  • Automatisierung der Installation von Windows Updates und Erkennung, wann die Installation abgeschlossen wurde, um im Zustand „eingefroren“ neu zu starten oder herunterzufahren
  • Terminierung mehrerer Zeiträume im Zustand „aufgetaut“ für die Durchführung von Windows-Updates (über das Internet oder WSUS) oder Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Software

Optionen zur Beibehaltung von Daten
Optionen zur Beibehaltung von Daten
Wenn Deep Freeze Server installiert ist, können Daten über Neustarts hinweg beibehalten werden, indem sowohl Benutzer- als auch Anwendungsdaten auf einen Speicherplatz umgeleitet werden, der sich auf einem Nicht-Systemlaufwerk befindet.
  • Erstellung von bis zu acht Auftauplätzen auf einem Server, die verwendet werden können, um Programme zu speichern, Dateien zu sichern oder dauerhafte Änderungen vorzunehmen.
  • Angabe der Größe des Auftauplatzes und des Host-Laufwerks
  • Zwischenspeicherung von Windows Updates durch das Herunterladen von Updates selbst im Zustand „eingefroren“

Zentrale Verwaltung
Zentrale Verwaltung
Die zentrale Verwaltung (mit der Enterprise Edition von Deep Freeze Server verfügbar) vereinfacht die Implementierung, Konfigurierung und Verwaltung von Deep Freeze Server.
  • Dynamische Planung einmaliger oder regelmäßiger Aufgaben wie neu starten, herunterfahren, Wake-on-LAN, einfrieren, auftauen oder auftauen und sperren
  • Änderung von Zeitplänen für Serveraufgaben während des Betriebs
  • Leichte Verwaltung von Servern über benutzerdefinierte Gruppen
  • Schnelle Erstellung mehrerer Gruppen oder Untergruppen über intelligente automatische Filter oder Import von Gruppen aus Active Directory
  • Automatisches Update bereits vorhandener Installationsdateien
  • Bedarfsgerechter Aufruf der Systemwartung im Modus „aufgetaut und gesperrt“
  • Start von RDP- und VNC-Sitzungen über die Deep Freeze-Konsole
  • Erstellung angepasster Enterprise-Konsolen mit maßgeschneiderten Funktionen
  • Remote-Implementierung, Ausführung und Kontrolle von Software auf Servern
  • Mit Faronics Core können terminierte Aktionen „aktiv“ belassen werden, um Updates auf nicht erreichbaren Servern sicherzustellen
  • Mit Faronics Core: Verwaltung von Servern über dynamische Gruppen, Durchführung von Aktionen für Servergruppen, Anzeige des Serveraktivitätsstatus und Remote-Hochfahren nicht erreichbarer Server über das Web

Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen
Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen
Die leichte Implementierung von Faronics Deep Freeze Server wird über mehrere Optionen ermöglicht.
  • Stille Installationsoption für schnelle Netzwerkimplementierung
  • Option für die Implementierung auf mehreren Servern als Teil eines Master-Images
  • Deep Freeze-Dienstprogramm für die Befehlszeilensteuerung für Remote-Verwaltung
  • Integrieren Sie Deep Freeze-Schutz in jede beliebige Desktop-Management-Lösung, die in der Lage ist, Befehlszeilensteuerungen auszuführen
  • Erstellung, Bearbeitung, Download und Austausch XML-basierter Aktionsdateien für Deep Freeze, um über die Enterprise Console mit anderen Programmen zu interagieren
  • Kommunikation mit Servern über ein LAN, WAN oder beides
  • Unterstützung für mehrere Ports und automatische Autorisierung dieser

Integration
Integration
Deep Freeze Server kann zusammen mit Faronics Anti-Virus, Anti-Executable und Power Save eingesetzt werden.
  • Nahtlose Malware-Definitionen auf Servern im Zustand „eingefroren“, die über Faronics Anti-Virus geschützt werden
  • Malware-Definitionen für andere Antivirus-Lösungen können durch die Verwendung von Zeiträumen mit dem Zustand „aufgetaut“ problemlos beibehalten werden
  • Integration mit Faronics Anti-Executable und Faronics Power Save zur Erkennung der Zeiträume, in denen Deep Freeze die Computer in den aufgetauten Zustand versetzt

Absoluter Schutz
Absoluter Schutz
Faronics Deep Freeze Server bietet umfassenden Schutz für IT-Systeme.
  • Garantierte 100%-Wiederherstellung von Servern nach einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen

Integration und Kompatibilität
Integration und Kompatibilität
Faronics Deep Freeze Server funktioniert mit einer breiten Palette von Festplattentypen und -formaten und ist in mehreren Sprachen verfügbar.
  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebungen
  • Mit schneller Benutzerumschaltung
  • Unterstützt Festplatten des Typs SSD, SCSI, ATA, SATA und IDE
  • Unterstützt Basisplatten und dynamische Festplatten des Typs FAT, FAT32 und NTFS
  • Mit NComputing-Lösungen kompatibel
  • In sechs Sprachen lokalisiert
 
Faronics Support

Ich habe Fragen zu Deep Freeze Server?
Rufen Sie uns direkt an unter 089 5908 1417 oder kontaktieren sie den vertrieb.
Für Fehlerbehebung sehen Sie bitte auf unserem Support-Portal nach, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.

Kontakt