20 Jahre Innovation

Vereinfachtes Management für Computer und Mobilgeräte. Am Kunden orientiert.

COVID-19: Informationen über unsere Geschäftstätigkeit und unseren Geschäftskontinuitätsplan

Mehr erfahren

Die vertrauenswürdige Technologie, für die die Zahlen sprechen.

10 Millionen
VERKAUFTE LIZENZEN
30,000
KUNDEN WELTWEIT
150
LÄNDER

Über 30.000 Kunden expandieren mit Lösungen von Faronics.

<p>Über 30.000 Kunden expandieren mit Lösungen von Faronics.</p>

Faronics-Produktlösungen

Deep Freeze
Deep Freeze macht Endgerätekonfigurationen unangreifbar. Garantiert 100%ige Wiederherstellung von Endgeräten nach jedem Neustart.
Endgeräteverwaltung
Umfassendes Tool-Set für die Bereitstellung, Verwaltung und Nutzungsüberwachung von IT-Ressourcen in Ihrer Umgebung.
Sicherheit
Sicherheitslösungen, mit denen Ihr Unternehmen innovativ werden, Abwehrmaßnahmen verbessern und das Risiko auch der stärksten Sicherheitsbedrohungen reduzieren kann.
Mobil
Finden Sie heraus, wie mobile IT in die Arbeitsprozesse und Ziele einer Unternehmensumgebung integriert werden sollte.
Klassenraumverwaltung
Effektives Tool für Klassenraumverwaltung, mit dem Lehrer eine bessere Lernerfahrung erzielen und zugleich IT-Experten helfen, mehrere Computerräume zu verwalten.
 
Sie brauchen Hilfe, um die richtige Lösung zu finden?

Kontakt

Sehen Sie sich die Möglichkeiten von DF Cloud an.

Deep Freeze Cloud ist die umfassendste Businesslösung für den Schutz, die Verwaltung und die Optimierung Ihrer IT-Ressourcen mithilfe eines Cloudsoftwarepakets.

Video Anzeigen

Wie helfen Ihnen bei der Verwaltung aller Arten von Geräten

Klassenraum- und Computerraum-Computer
Klassenraum- und Computerraum-Computer
Im Computerraum können Sie eine flexible, nicht-restriktive Umgebung bieten, in der die Computer geschützt bleiben, während die Schüler sich auf das Lernen konzentrieren.
Branche - Bildung >
Point-of-Sale-Computer
Point-of-Sale-Computer
Steigern Sie Ihre PCI-Compliance, verhindern Sie Konfigurationsänderungen und schützen Sie POS-Computer vor Schadsoftware, die eine Kompromittierung von Daten nach sich ziehen könnte.
Branche - Einzelhandel >
Computer in Krankenhäusern
Computer in Krankenhäusern
Eliminieren Sie mit jedem Neustart Sitzungsdaten sowie Probleme, die sich daraus ergeben, dass verschiedene Mitarbeiter auf rollenden Computern auf Patientendaten zugreifen.
Branche - Gesundheitswesen >
Critical Operations Computers
Critical Operations Computers
Machen Sie Toughbooks noch robuster. Sie können unerwünschte Änderungen am Betriebssystem und an installierter Software durch einen einfachen Neustart rückgängig machen.
Branche - Behörden >
Fallstudien
Zentrale Computerverwaltung
Ich beschreibe den Cloud Connector als den Ort, von dem aus alle Computer gesteuert werden. Er spielt in unserer Umgebung eine zentrale Rolle, und mein Team würde nicht mehr ohne das System auskommen.
Eine Lösung, die funktionierte
Das Einfrieren der Systeme in einem vordefinierten Zustand vereinheitliche die Gerätenutzung für Mitarbeiter und Kunden.
Faronics Deep Freeze und Adobe Systems
Adobe MAX setzte Deep Freeze für sein Master-Image ein. Die IT-Administratoren müssen Probleme nun nicht mehr im kritischen 30-Minuten-Fenster zu beheben versuchen, sondern einfach die Computer neu starten.
Presseraum

Presseraum

Faronics Blog

Faronics Blog

FARONICS INSIGHT FÜR RÄUMLICHE DISTANZIERUNG IN EINER BIBLIOTHEK

Ein Kunde hat kürzlich Faronics Insight in seinen Bibliotheksfilialen implementiert, da diese nach der Schließung für Covid-19 ihre Türen wieder öffnen wollen. Dies war ein interessanter Fall, denn Bibliotheken nutzen Insight zwar bereits in Schulungslabors, es bestand bisher jedoch keine große Notwendigkeit, es auch auf anderen Bibliothekscomputern (wie etwa Katalogsystemen) zu verwenden, die von den Kunden genutzt werden. Aber dies sind keine normalen Zeiten, und die Bibliothek brauchte eine Lösung, um sowohl ihre Bibliothekare als auch ihre Besucher zu schützen. Mit den Maßnahmen zur räumlichen Distanzierung ist es für Bibliothekare schwierig geworden, den Besuchern persönlich zu helfen. Mit Faronics Insight können Bibliothekare ihre Besucher über verschiedene Funktionen unterstützen: Chat – die Möglichkeit einer 2-Wege-Kommunikation zwischen Computern Gemeinsames Browsen – gemeinsames Browsen derselben Website (oder desselben Bibliothekskatalogs) Bildschirm anzeigen – der Bibliothekar kann dem Besucher seinen Bildschirm zeigen, damit dieser ihm folgen kann Remote-Steuerung – die Möglichkeit, die Kontrolle über einen PC zu übernehmen, um einem Besucher etwas zu zeigen Programm ausführen – die Ausführung einer Anwendung oder Website auf dem Computer des Benutzers Web-Beschränkung – die Wahl, ob Websites erlaubt oder blockiert werden sollen   Es gab jedoch gewisse Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre, da die Bibliothek die Bildschirme ihrer Besucher nicht ständig überwachen wollte. Faronics Insight bietet für solche Situationen eine Option „Bildschirm-Privatsphäre“ an. Wählen Sie diese Option einfach in den erweiterten Einstellungen aus, wenn Sie Insight Student auf den Bibliothekscomputern installieren, die von den Benutzern verwendet werden sollen. ...
Mai 15th, 2020

CYBERKRIMINALITÄT UND CYBERKRIMINELLE: 7 TYPEN

Es gibt 7 Typen von Cyberkriminalität und -kriminellen. Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als Cyberkriminelle Computerfreaks waren, die versuchten, aus dem Keller ihrer Mütter Computer zum Abstürzen zu bringen?  Nun, sie haben sich weiterentwickelt. Cyberangriffe und Malware sind in den letzten Jahren zu einer immer häufigeren Bedrohung für Unternehmen geworden, und ihre Auswirkungen auf das Geschäft können verheerend sein. Es ist schwierig, kritische IT-Ressourcen vor Cyberkriminellen zu schützen, aber es ist möglich. Seit vor 25 Jahren der erste Virusgeschaffen wurde, hat Malware einen langen Weg zurückgelegt, ebenso wie die Menschen, die sie produzieren.  Es kann heutzutage schwierig sein, die Gedankengänge eines Cyberkriminellen zu erfassen, besonders da es sich dabei um eine sehr heterogene Gruppe handelt.  Also, wer sind diese bösen Jungs? Wie sehen sie aus? Hier sind sieben häufig verbreitete Typen von Cyberkriminellen. Erkennen Sie welche wieder? 1. Skript-Kiddies: Ein Möchtegern-Hacker. Jemand, der gern ein Hacker wäre (oder glaubt, dass er einer ist), dem aber das technische Know-how dafür fehlt. Solche Leute können normalerweise nur sehr schwach gesicherte Systeme angreifen. 2. Betrüger: Ihr E-Mail-Eingang ist wahrscheinlich voll von den Früchten ihrer Arbeit. Billige Pharmazeutika, Time-Sharing, Kontaktanzeigen von Frauen in Russland … klingt vertraut? 3. Hackergruppen: Arbeiten in der Regel anonym und erstellen Hacking-Tools. Sie hacken Computer oft...
März 11th, 2020

LOKALE LÖSUNGEN IM VERGLEICH MIT CLOUD-LÖSUNGEN – 4 WESENTLICHE UNTERSCHIEDE

In der heutigen Zeit muss man sich im IT-Bereich oft zwischen lokalen und Cloud-Umgebungen entscheiden. Welche Art von Computerlösung eignet sich für verschiedene Arten von Unternehmen am besten? Die Akzeptanz von Cloud-Services nimmt immer stärker zu, immer mehr Unternehmen nutzen die Vorteile, die die Speicherung von Daten und Anwendungen in externen Umgebungen bieten kann. Wie MSPMentor berichtet, haben in einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der Aberdeen Group 70 Prozent der US-Unternehmen  in private Cloud-Lösungen investiert.,Darüber hinaus ergab der State of the Cloud-Bericht 2015 von RightScale, dass 82 Prozent der Unternehmen eine hybride Cloud-Strategie verfolgen. Es gibt jedoch einige Unternehmen, die es immer noch vorziehen, ihre Softwarelösungen vor Ort bereitzustellen, nicht in der Cloud. Beide Ansätze haben ihre besonderen Vorteile, aber es ist ohne entsprechende Prüfung manchmal nicht leicht zu entscheiden, welche Lösung für bestimmte Arten von Organisationen die beste ist. Werfen wir einen Blick auf fünf wichtige Punkte, die bei der Entscheidung zwischen lokaler und Cloud-Lösung zu berücksichtigen sind: 1. Standort der Lösung Das ist der Hauptunterschied zwischen lokalen und Cloud-basierten Anwendungen. Im ersten Fall befinden sich alle physischen Server vor Ort und werden alle Anwendungen lokal gespeichert, im zweiten sind die Lösungen in der Cloud-Infrastruktur des Rechenzentrums eines anderen Unternehmens untergebracht. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die Verantwortung für die Serververwaltung entweder beim Unternehmen selbst oder bei einem externen Anbieter liegt. Für Wartung, System-Upgrades, Kühlgeräte und Stromversorgungsausrüstung ist das Unternehmen zuständig, in dem die Server untergebracht sind. 2. Cloud-Umgebungen fördern die Zusammenarbeit und ermöglichen eine bessere Anwendungsbereitstellung Es gibt viele Vorteile von Cloud-Infrastruktur...
Januar 10th, 2020

Erste Schritte mit Faronics

Kontaktieren Sie uns  >
Kontakt