COMPUTERRAUM-VERWALTUNG
LEICHT GEMACHT

Video Anzeigen

KEINE ABLENKUNG IM KLASSENRAUM MEHR

Technologie im Klassenraum bringt viele verlockende Ablenkungen mit sich. Mit Faronics Insight können Sie diese eliminieren. Sie müssen Ihre Zeit nicht mehr auf Überwachung verwenden, haben wieder die Kontrolle über den Klassenraum und können sich wieder auf das Wichtigste konzentrieren – den Unterricht. Faronics produziert Klassenraumverwaltungs-Software für Bildungseinrichtungen jeder Größe.
BROSCHÜRE ANZEIGEN
 
PROBLEMLOSE KLASSENRAUMVERWALTUNG

PROBLEMLOSE KLASSENRAUMVERWALTUNG

STABILISIERUNG DES SCHÜLER-ENGAGEMENTS

STABILISIERUNG DES SCHÜLER-ENGAGEMENTS

FÖRDERT KOLLABORATIVES LERNEN

FÖRDERT KOLLABORATIVES LERNEN

PLATTFORMÜBERGREIFENDE UNTERSTÜTZUNG

PLATTFORMÜBERGREIFENDE UNTERSTÜTZUNG

FARONICS INSIGHT VEREINFACHT DIE KLASSENRAUMVERWALTUNG

Überwachung von Aktivitäten im Klassenzimmer
Verwenden Sie die Funktion zur Überwachung des Klassenzimmers, um auf einen Blick zu sehen, was die Schüler gerade tun.
Förderung von Zusammenarbeit
Fördern Sie die Zusammenarbeit mit interaktiven Lektionen, bei denen Schüler engagiert bleiben.
Voller Überblick
Die zentrale Verwaltung erleichtert die ansonsten mühsame Verwaltung mehrerer Computerräume, Schulen und Netzwerke.
Eliminierung von Ablenkungen
Lehrer brauchen sich während des Unterrichts keine Sorgen mehr um Ablenkungen im Klassenzimmer wie beispielsweise Spiele, Instant Messaging und Surfen zu machen.
Wiedererlangung der Kontrolle
Gewinnen Sie die Kontrolle über den Klassenraum zurück: Mit Faronics Insight können Sie über einen einzigen zentralen Computer eine gesamte Klasse unterrichten, unterstützen, überwachen und mit ihr kommunizieren.
Beschleunigung der Lernerfolge von Schülern
Schüler können direkt in ihrer Endgerätesitzung Hilfe anfordern, und so können Lehrer schneller und effektiver mit dem Stoff vorankommen.

Sehen Sie sich die erstaunlichen Dinge an, die man mit Faronics vollbringen kann

10
Millionen LIZENZEN
30,000
KUNDEN
150
WELTWEIT

NEUERUNGEN IN DER VERSION 8.0

NEUERUNGEN IN DER VERSION 8.0
  • Völlig neues Leistungsniveau
  • Chromebook-Verbesserungen
  • e-Sicherheitsoptimierun
  • Verbesserungen für Android-Schüler
Erfahren Sie mehr

Wie helfen Ihnen bei der Verwaltung aller Arten von Geräten

Windows
Windows
Mit Insight Teacher and Student auf Windows können Sie Klassenraumaktivitäten überwachen, die Zusammenarbeit fördern, Ablenkungen eliminieren und immer den Überblick behalten.
Macintosh
Macintosh
Mit Insight Teacher and Student auf macOS bietet dieselben Zusammenarbeit und Produktivität fördernden Vorteile wie die Windows-Version für alle macOS-Computer.
Chromebook
Chromebook
Mit Insight Student on ChromeOS können Lehrer die Schüleraktivitäten verwalten und überwachen, einzelnen Schülern helfen, Tests durchführen, Surfen im Web unterbinden sowie zur Beschleunigung des Lernens Übertragungen am Lehrerbildschirm freigeben und anzeigen.
Tablets
Tablets
Mit Insight Student auf iOS- und Android-Tablets können Lehrer Ihren Bildschirm übertragen, Nachrichten senden, Tests durchführen, auf eine Echtzeit-Abstimmung antworten und Bestandslisteninformationen erfassen, um die Kontrolle über die Umgebung zurückzugewinnen.

Faronics Insight ist nun achtmal so schnell wie früher

Faronics Insight ist ein effektives Tool für die Klassenraumverwaltung, mit dem Lehrer eine bessere Lernerfahrung erzielen und IT-Experten problemlos mehrere Computerräume verwalten und unterstützen können.
Schnellstartanleitung lesen

Erste Schritte mit Faronics Insight

Kontakt
TECHNOLOGIE, DIE SCHÜLERLEISTUNGEN OPTIMIERT

Mit Faronics Insight haben Lehrer die Möglichkeit, über einen einzigen zentralen Computer eine gesamte Klasse zu unterrichten, zu überwachen und mit ihr zu kommunizieren.

Lehrerkonsole
Lehrerkonsole
Verwenden Sie die Funktion zur Überwachung des Klassenzimmers, um auf einen Blick zu sehen, was die Schüler gerade tun.
Lehrerbildschirm anzeigen
Lehrerbildschirm anzeigen
Sie können den Lehrerbildschirm und Audio für alle Schüler im Klassenraum vorführen.
Schülerbildschirm anzeigen
Schülerbildschirm anzeigen
Zeigen Sie den Bildschirm eines bestimmten Schülers der gesamten Klasse, um eine kreative Lösung eines Problems oder einfach ein hübsches Bild in Echtzeit zu präsentieren.
Alle Schüler anzeigen
Alle Schüler anzeigen
In einer Echtzeit-Ansicht der Bildschirme aller einzelnen Schüler in der Lehrerkonsole kann man auf einen Blick sehen, was die Schüler gerade tun.
Remote-Kontrolle
Remote-Kontrolle
Mit der Remote-Kontrolle können Sie einem Schüler bei einer Frage helfen oder mit Tastatur und Maus die Kontrolle über den Computer eines Schülers übernehmen.
Nachricht senden
Nachricht senden
Sie können im Audio-Chat mit einem Schüler kommunizieren, Schülern zuhören und Audio zu allen oder ausgewählten Schülern übertragen.
Bildschirme ausblenden
Bildschirme ausblenden
Sie können die Bildschirme aller Schüler ausblenden und deren Tastaturen und Mäuse deaktivieren, um sich ihre Aufmerksamkeit zu sichern und Ihren Unterricht zu halten, ohne dass Schüler auf ihren Computern spielen.
Beurteilungsmodus
Beurteilungsmodus
Lehrer können Schülercomputer in einen sicheren, gesperrten Zustand versetzen, um im neuen Beurteilungsmodus eine Beurteilung oder Prüfung durchzuführen.
Prüfungen
Prüfungen
Sie können problemlos Wahr/Falsch-, Multiple-Choice-, Kurzeingabe- oder Aufsatzfragen für elektronische Klassenarbeiten und Notenvergabe erstellen, auch mit Grafiken.
Abstimmen
Abstimmen
Mithilfe von Entscheidungsfragen oder Multiple-Choice-Fragen erhalten Sie einen schnellen Input, ob die Schüler das Unterrichtete verstanden haben.
Netzwerkmanipulierung
Netzwerkmanipulierung
Durch SSID-Beschränkung können Sie unter Zuhilfenahme der Netzwerkmanipulierungs-Schutzfunktion das Manipulieren von WLANs unterbinden und so sicherstellen, dass sich Schüler nur mit dem WLAN der Schule verbinden, wenn der Zugriff erlaubt ist.
Einschränkung des Web-Zugriffs
Einschränkung des Web-Zugriffs
Anhand von IP-Adressen kann auch der Aufruf bestimmter Websites durch Schüler unterbunden werden. Optional wird den Schülern die Liste genehmigter Websites angezeigt.
Anwendung einschränken
Anwendung einschränken
Sie können leicht vorgeben, welche Anwendungen Schüler auf ihren Computern ausführen dürfen.
Drucken einschränken
Drucken einschränken
Sie können vorübergehend alle oder ausgewählte Schülerdrucker deaktivieren, gleichgültig, ob es sich um einen lokalen Drucker, einen gemeinsam genutzten Drucker oder einen Netzwerkdrucker handelt.
Energieoptionen
Energieoptionen
Problemlose Nutzung von Energiemanagement-Tools, die sicherstellen, dass am Ende des Tages keine Geräte eingeschaltet bleiben.
Klassenliste
Klassenliste
Erstellen Sie eine Klassenliste, und führen Sie die betreffenden Schüler automatisch in einem Insight-Klassenraum zusammen.
Gemeinsames Browsing und Ausführung von Programmen
Gemeinsames Browsing und Ausführung von Programmen
Sie können schneller mit dem Unterricht beginnen, indem Sie Anwendungen und Websites auf allen Schüler-Endgeräten gleichzeitig starten.
Sicherer Modus
Sicherer Modus
Im Active Directory und im passwortgeschützten sicheren Modus können Sie eine zweifache Schutzschicht integrieren, um unbefugten Zugriff auf die Lehrerkonsole zu verhindern.
Momentaufnahme Schülerbildschirm
Momentaufnahme Schülerbildschirm
Wenn Sie merken, dass Schüler ihren Computer nicht sachgemäß verwenden, können Sie eine Momentaufnahme des Schülerbildschirms erstellen.
Technikkonsole
Technikkonsole
Die neue, kostenlose Technikkonsole enthält zahlreiche grundlegende Desktop-Management-Tools, mit denen Sie immer die Kontrolle über das Inventar, die Ressourcen, Software-Updates und die Sicherheit behalten und sogar Faronics Deep Freeze steuern können.

Lehrerkonsole
Lehrerkonsole
Screenshots:
LehrerkonsoleLehrerkonsoleLehrerkonsole
  • Verwenden Sie die Funktion zur Überwachung des Klassenzimmers, um auf einen Blick zu sehen, was die Schüler gerade tun.
  • Es können bis zu 3000 kontrastreiche High Color-Miniaturansichten von Schülern zugleich und in vier unterschiedlichen Größen angezeigt werden, die automatisch passend zur Klassenraumanordnung gezoomt werden.
  • Mit der Remote-Kontrolle können Sie einem Schüler bei einer Frage helfen oder mit Tastatur und Maus die Kontrolle über den Computer eines Schülers übernehmen.
  • Sie können den Lehrerbildschirm und Audio für alle Schüler im Klassenraum vorführen.
  • Mit der Option „Schülerbildschirm freigeben“ können Sie der gesamten Klasse vorführen, was einzelne Schüler in einem Klassenprojekt tun.

Lehrerbildschirm anzeigen
Lehrerbildschirm anzeigen
Screenshots:
Lehrerbildschirm anzeigenLehrerbildschirm anzeigenLehrerbildschirm anzeigenLehrerbildschirm anzeigenLehrerbildschirm anzeigenLehrerbildschirm anzeigen
  • Sie können den Lehrerbildschirm und Audio für alle Schüler im Klassenraum vorführen.
  • Dafür stehen Vollbild- und Fenstermodus zur Verfügung – Sie können also den gesamten Bildschirm des Schülers übernehmen und dessen Tastatur deaktivieren, oder den Lehrerbildschirm in einem Fenster anzeigen.
  • Durch die Freigabe des Lehrer- oder eines Schülerbildschirms für den Rest der Klasse können die Schüler praktische Lernerfahrung sammeln.

Schülerbildschirm anzeigen
Schülerbildschirm anzeigen
Screenshots:
Schülerbildschirm anzeigenSchülerbildschirm anzeigenSchülerbildschirm anzeigenSchülerbildschirm anzeigenSchülerbildschirm anzeigen
  • Zeigen Sie den Bildschirm eines bestimmten Schülers der gesamten Klasse, um kreative Lösungen eines Problems zu präsentieren oder die Leistungen und Ergebnisse eines Schülers in Echtzeit hervorzuheben.
  • Mit der Option „Schülerbildschirm freigeben“ können Sie der gesamten Klasse vorführen, was einzelne Schüler in einem Klassenprojekt tun.
  • Durch die Freigabe des Lehrer- oder eines Schülerbildschirms für den Rest der Klasse können die Schüler praktische Lernerfahrung sammeln.

Alle Schüler anzeigen
Alle Schüler anzeigen
Screenshots:
Alle Schüler anzeigenAlle Schüler anzeigenAlle Schüler anzeigenAlle Schüler anzeigenAlle Schüler anzeigenAlle Schüler anzeigen
  • In einer Echtzeit-Ansicht der Bildschirme aller einzelnen Schüler in der Lehrerkonsole kann man auf einen Blick sehen, was die Schüler gerade tun.
  • Es können bis zu 3000 kontrastreiche High Color-Miniaturansichten von Schülern zugleich und in vier unterschiedlichen Größen angezeigt werden, die automatisch passend zur Klassenraumanordnung gezoomt werden.
  • Rasche Übersicht über die Computerdetails: Wer ist angemeldet, aktuelle Anwendung, zuletzt besuchte Website, letzte Frage, Kanalnummer und Softwareversion.
  • Man kann die Schülerbildschirme auch in größeren Ansichten rotieren.

Remote-Kontrolle
Remote-Kontrolle
Screenshots:
Remote-KontrolleRemote-KontrolleRemote-Kontrolle
  • Mit der Remote-Kontrolle können Sie einem Schüler bei einer Frage helfen oder mit Tastatur und Maus die Kontrolle über den Computer eines Schülers übernehmen.
  • Schüler können direkt in ihrer Endgerätesitzung Hilfe anfordern, und so können Lehrer schneller und effektiver mit dem Stoff vorankommen.
  • Eins-zu-eins-Unterstützung für Schüler ohne Unterrichtspause oder Unterbrechung des Rests der Klasse.
  • Die Interaktion mit Schülern kann direkt über deren Computer erfolgen – effizient und wirksam.

Nachricht senden
Nachricht senden
Screenshots:
Nachricht sendenNachricht sendenNachricht sendenNachricht sendenNachricht sendenNachricht senden
  • Sie können im Audio-Chat mit einem Schüler kommunizieren, Schülern zuhören und Audio zu allen oder ausgewählten Schülern übertragen.
  • Sie können jedem einzelnen oder allen Schülern eine Mitteilung senden – ein wirksamer Weg, einen abgelenkten Schüler zur Arbeit an seiner Aufgabe zurückzubringen.
  • Sie können mit einzelnen Schülern chatten, ohne den Rest der Klasse zu unterbrechen – eine einfache, zuverlässige Kommunikationsmöglichkeit.
  • Zur besseren Zusammenarbeit mit den Schülern sind auch Gruppen-Chats möglich.
  • Sie können regelkonforme Prüfungen abnehmen, auch gemäß den CCSSI- und PARCC-Prüfungsanforderungen.

Bildschirme ausblenden
Bildschirme ausblenden
Screenshots:
Bildschirme ausblendenBildschirme ausblendenBildschirme ausblendenBildschirme ausblendenBildschirme ausblenden
  • Sie können die Bildschirme aller Schüler ausblenden und deren Tastaturen und Mäuse deaktivieren, um sich ihre Aufmerksamkeit zu sichern und Ihren Unterricht zu halten, ohne dass Schüler auf ihren Computern spielen.
  • Mit Insight ist es ein Leichtes, Benutzercomputer zu überwachen, Schülerbildschirme auszublenden, den Klang auszuschalten, auf Computer zuzugreifen, Anwendungen zu öffnen, zu schließen oder zu sperren und Web-Aktivitäten auf Schüler-Endgeräten zu blockieren.

Beurteilungsmodus
Beurteilungsmodus
Screenshots:
BeurteilungsmodusBeurteilungsmodus
  • Lehrer können Schülercomputer in einen sicheren, gesperrten Zustand versetzen, um im neuen Beurteilungsmodus eine Beurteilung oder Prüfung durchzuführen.
  • Sie können Schüler daran hindern, die Prüfung zu verlassen, eingehende Nachrichten blockieren und den Zugriff auf unautorisierte Websites und Anwendungen sperren.
  • Sie können konforme Feststellungsprüfungen abnehmen, auch gemäß den CCSSI- und PARCC-Prüfungsanforderungen.

Prüfungen
Prüfungen
Screenshots:
PrüfungenPrüfungenPrüfungenPrüfungenPrüfungenPrüfungen
  • Sie können problemlos Wahr/Falsch-, Multiple-Choice-, Kurzeingabe- oder Aufsatzfragen für elektronische Klassenarbeiten und Notenvergabe erstellen, auch mit Grafiken.
  • Wenn alle Bewertungen online erfolgen, verbessert das das digitale Lernen insgesamt.
  • Sie können in Echtzeit verfolgen, wie es Schülern bei einer Prüfung geht.
  • Mit dem Test Builder können Sie Prüfungen offline erstellen.

Abstimmen
Abstimmen
Screenshots:
AbstimmenAbstimmenAbstimmenAbstimmenAbstimmenAbstimmen
  • Mithilfe von Entscheidungsfragen oder Multiple-Choice-Fragen erhalten Sie einen schnellen Input, ob die Schüler das Unterrichtete verstanden haben.
  • Das System kann nach dem Zufallsprinzip auswählen, welcher Schüler eine Frage zu beantworten hat – das macht den Schülern Spaß und bringt Spannung in den Unterricht.
  • Ergebnisse können an ein elektronisches Zensurenbuch exportiert werden, was den Zeitaufwand für die Durchführung und Benotung von Tests erheblich reduziert.

Netzwerkmanipulierung
Netzwerkmanipulierung
Screenshots:
NetzwerkmanipulierungNetzwerkmanipulierung
  • Durch SSID-Beschränkung können Sie unter Zuhilfenahme der Netzwerkmanipulierungs-Schutzfunktion das Manipulieren von WLANs unterbinden und so sicherstellen, dass sich Schüler nur mit dem WLAN der Schule verbinden, wenn der Zugriff erlaubt ist.
  • Sie können alle Benutzeraktivitäten überwachen und Schüler vor Ablenkung schützen, indem Sie einfach den Zugriff auf Websites, Anwendungen, Drucker und Netzwerklaufwerke unterbinden oder beschränken.

Einschränkung des Web-Zugriffs
Einschränkung des Web-Zugriffs
Screenshots:
Einschränkung des Web-ZugriffsEinschränkung des Web-ZugriffsEinschränkung des Web-ZugriffsEinschränkung des Web-Zugriffs
  • Anhand von IP-Adressen kann auch der Aufruf bestimmter Websites durch Schüler unterbunden werden. Optional wird den Schülern die Liste genehmigter Websites angezeigt.
  • Sie können die Energie der Schüler in die richtige Richtung lenken, indem Sie die Nutzung von Anwendungen und Internet einschränken, um eine bessere Lernerfahrung zu ermöglichen.
  • Keine Sorgen mehr um Ablenkungen im Klassenzimmer – etwa Spiele, Instant Messaging und Surfen – während des Unterrichts.

Anwendung einschränken
Anwendung einschränken
Screenshots:
Anwendung einschränkenAnwendung einschränkenAnwendung einschränken
  • Sie können leicht vorgeben, welche Anwendungen Schüler auf ihren Computern ausführen dürfen.
  • Sie können sehen, welche Anwendungen laufen – eine Auflistung aller auf dem Schülergerät aktiven Anwendungen anzeigen. Sie haben auch die Option, Anwendungen auf die Liste der erlaubten bzw. gesperrten Anwendungen zu setzen.
  • Über die Schaltfläche „Desktop bereinigen“ können Sie sämtliche laufenden Anwendungen sofort stoppen.

Drucken einschränken
Drucken einschränken
Screenshots:
Drucken einschränkenDrucken einschränken
  • Sie können vorübergehend alle oder ausgewählte Schülerdrucker deaktivieren, gleichgültig, ob es sich um einen lokalen Drucker, einen gemeinsam genutzten Drucker oder einen Netzwerkdrucker handelt.

Energieoptionen
Energieoptionen
Screenshots:
EnergieoptionenEnergieoptionenEnergieoptionen
  • Problemlose Nutzung von Energiemanagement-Tools, die sicherstellen, dass am Ende des Tages keine Geräte eingeschaltet bleiben.
  • Über die Lehrerkonsole können Sie die Schülercomputer aus der Ferne herunterfahren, neu starten oder den jeweiligen Schüler abmelden.
  • Die Schüler-Computer können mittels der integrierten Wake-On-LAN(WOL)-Technologie hochgefahren werden.

Klassenliste
Klassenliste
Screenshots:
KlassenlisteKlassenlisteKlassenlisteKlassenliste
  • Erstellen Sie eine Klassenliste, und führen Sie die betreffenden Schüler automatisch in einem Insight-Klassenraum zusammen.
  • Mit der 1:1-Version können Sie die Nutzung privater Geräte (Bring Your Own Device, BYOD) willkommen heißen und den Unterricht rascher starten.
  • Klassenlisten lassen sich automatisch erstellen, indem Sie csv-Dateien aus Ihrem Schüler-Informationssystem an einen freigegebenen Speicherort exportieren.

Gemeinsames Browsing und Ausführung von Programmen
Gemeinsames Browsing und Ausführung von Programmen
Screenshots:
Gemeinsames Browsing und Ausführung von ProgrammenGemeinsames Browsing und Ausführung von Programmen
  • Sie können schneller mit dem Unterricht beginnen, indem Sie Anwendungen und Websites auf allen Schüler-Endgeräten gleichzeitig starten.
  • Durch Co-Browsing können Sie dieselbe Website auf allen Schülercomputern gleichzeitig starten.

Momentaufnahme Schülerbildschirm
Momentaufnahme Schülerbildschirm
Screenshots:
Momentaufnahme SchülerbildschirmMomentaufnahme SchülerbildschirmMomentaufnahme SchülerbildschirmMomentaufnahme Schülerbildschirm
  • Wenn Sie merken, dass Schüler ihren Computer nicht sachgemäß verwenden, können Sie eine Momentaufnahme des Schülerbildschirms erstellen.

Sicherer Modus
Sicherer Modus
Screenshots:
Sicherer ModusSicherer Modus
  • Im Active Directory und im passwortgeschützten sicheren Modus können Sie eine zweifache Schutzschicht integrieren, um unbefugten Zugriff auf die Lehrerkonsole zu verhindern.
  • Mithilfe der Sicherheitsüberwachung sind Schüler, die gegen die „Richtlinie zur angemessenen Nutzung“ der Klasse verstoßen, schnell ausfindig gemacht.
  • Mit der Möglichkeit, die Bildschirme der Schüler auszublenden und die Tastaturen/Mäuse zu sperren, können Sie sich gleich beim Läuten Aufmerksamkeit verschaffen und schneller mit dem Unterricht beginnen.

Technikkonsole
Technikkonsole
Screenshots:
TechnikkonsoleTechnikkonsole
  • Die neue, kostenlose Technikkonsole enthält zahlreiche grundlegende Desktop-Management-Tools, mit denen Sie immer die Kontrolle über das Inventar, die Ressourcen, Software-Updates und die Sicherheit behalten und sogar Faronics Deep Freeze steuern können.
  • Sie können den Lehrer-Kioskmodus durchsetzen und dann die Lehrer-Konsole so ausführen, dass sie nicht minimiert oder geschlossen werden kann.
  • Es kann der Windows- oder Novell-Login-Name eines Schülers angezeigt werden – Insight lässt sich so konfigurieren, dass der NetWare-Login-Name statt dem Microsoft-Login-Namen verwendet wird, wenn der Schüler-Computer die NetWare-Client-Software nutzt.
  • Die Lehrer können direkt mit dem IT-Personal am Campus kommunizieren, und müssen für einfache Fragen keine IT-Support-Anfragen mehr erstellen
 
IT-FREUNDLICHE KLASSENRAUMVERWALTUNG MIT INSIGHT

Die Verwaltung einer computerbasierten Lernumgebung ist manchmal äußerst schwierig für IT-Administratoren. Jetzt nicht mehr! Mit der neuen Technikkonsole in Insight erreichen IT-Experten mit weniger mehr.

Technikkonsole
Technikkonsole
Einfache Verwaltung von computerbasierten Lernumgebungen durch IT-Administratoren.
Zentrale Verwaltung von Faronics Deep Freeze
Zentrale Verwaltung von Faronics Deep Freeze
Mit der Technikkonsole können Sie die Deep Freeze-Einstellungen auf unterstützten Computern zentral verwalten.
Software- und Hardware-Inventar
Software- und Hardware-Inventar
Sie können alle Hardware-Komponenten und die gesamte installierte Software aller Schülergeräte anzeigen.
Anwendung und Webnutzung
Anwendung und Webnutzung
Sie erhalten Berichte über die Website-Besuche und die Nutzung von Anwendungen nach Schüler oder Computer.
Zustand und Sicherheit
Zustand und Sicherheit
Sie erhalten Statusmeldungen zur Computerintegrität entsprechend den Empfehlungen von Microsoft bzw. Apple für deren Betriebssysteme.
Remote-Kontrolle
Remote-Kontrolle
Die Interaktion mit Schüler- und Lehrer-Computern zur Unterstützung bei IT-Problemen kann direkt erfolgen – effizient und wirksam.
Energiemanagement
Energiemanagement
Die Energieeinstellungen auf Schüler- und Lehrer-Computern können angezeigt und modifiziert werden.
Remote-Installation
Remote-Installation
Software-Pakete können aus der Ferne auf Schülergeräten bereitgestellt und installiert werden.

Technikkonsole
Technikkonsole
  • Einfache Verwaltung von computerbasierten Lernumgebungen durch IT-Administratoren.
  • Sie können ein Hardware- und Software-Inventar erstellen, alles auf dem neuesten Stand halten, Sicherheitsrisiken überwachen, dem Lehrpersonal effizienten Support bieten, Strom sparen und Berichte über die Technologienutzung erstellen.
  • Remote-Support für Lehrer und Schüler spart Zeit – Sie können häufige Desktop-Management-Aufgaben erledigen, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen.
  • Sie können Lehrern erlauben, direkt mit dem IT-Personal am Campus zu kommunizieren, sodass diese für einfache Fragen keine IT-Support-Anfragen mehr erstellen müssen.

Zentrale Verwaltung von Faronics Deep Freeze
Zentrale Verwaltung von Faronics Deep Freeze
  • Mit der Technikkonsole können Sie die Deep Freeze-Einstellungen auf unterstützten Computern zentral verwalten.
  • Sie können den Deep Freeze-Status – etwa „eingefroren“ oder „aufgetaut“ – feststellen und bei Bedarf ändern.
  • Mit der Befehlszeilensteuerung von Deep Freeze können Sie bei Bedarf aus der Ferne Aktionen durchführen und Einstellungen ändern.
  • Faronics Deep Freeze bietet erweiterte Optionen für die Konfiguration gemeinsam genutzter Computer, etwa den Schutz eines gewünschten Zustands.

Software- und Hardware-Inventar
Software- und Hardware-Inventar
  • Sie können alle Hardware-Komponenten und die gesamte installierte Software aller Schülergeräte anzeigen.
  • Das Programm bietet Übersichtsinformationen, etwa auf wie vielen Geräten eine bestimmte Anwendung installiert ist oder auf wie vielen Geräten ein bestimmtes Betriebssystem läuft.
  • Mit einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie den Zugriff der Schüler auf USB- und CD/DVD-Laufwerke unterbinden.

Anwendung und Webnutzung
Anwendung und Webnutzung
  • Sie erhalten Berichte über die Website-Besuche und die Nutzung von Anwendungen nach Schüler oder Computer.
  • Anhand der erfassten Informationen können Sie die Technologienutzung für die einzelnen Klassenräume aufzeichnen und analysieren.
  • Die Funktion „Internet-Verlauf anzeigen“ zeigt die Liste aller von einem bestimmten Schüler besuchten Websites an.

Zustand und Sicherheit
Zustand und Sicherheit
  • Sie erhalten Statusmeldungen zur Computerintegrität entsprechend den Empfehlungen von Microsoft bzw. Apple für deren Betriebssysteme.
  • Sie können die Definition eines „fehlerfreien Computers“ für Ihre Umgebung konfigurieren.
  • Wenn eine Kategorie der voreingestellten Integritätsdefinition nicht entspricht, erhalten Sie abgestufte Alarmmeldungen.
  • Das Programm bietet Übersichtsinformationen, etwa auf wie vielen Geräten eine bestimmte Anwendung installiert ist oder auf wie vielen Geräten ein bestimmtes Betriebssystem läuft.
  • Sie erhalten Statusmeldungen zur Firewall, zum Virenschutz und zur Benutzerkontensteuerung von Schüler- und Lehrer-Computern.

Remote-Kontrolle
Remote-Kontrolle
  • Die Interaktion mit Schüler- und Lehrer-Computern zur Unterstützung bei IT-Problemen kann direkt erfolgen – effizient und wirksam.
  • Sie können einem Lehrer oder Schüler bei einer Frage helfen oder mit Tastatur und Maus die Kontrolle über den Computer übernehmen.
  • Schüler können direkt in ihrer Computer-Sitzung Hilfe anfordern, und so können Lehrer schneller und effektiver mit dem Stoff vorankommen.
  • Eins-zu-eins-Unterstützung für Schüler ohne Unterrichtspause oder Unterbrechung des Rests der Klasse.

Energiemanagement
Energiemanagement
  • Die Energieeinstellungen auf Schüler- und Lehrer-Computern können angezeigt und modifiziert werden.
  • Sie können den aktuellen Akkustatus anzeigen und das verwendete Energieschema steuern.
  • Überwacht den Ladezustand auf einem Notebook und meldet, wenn er unter eine bestimmte Zahl abfällt.
  • Sie können Energieschemata direkt in der Konsole ändern, indem Sie eine andere Option auswählen oder ein vorhandenes anpassen.
  • Mit der Wake-On-LAN-Technologie können Sie alle PCs hochfahren.

Remote-Installation
Remote-Installation
  • Software-Pakete können aus der Ferne auf Schülergeräten bereitgestellt und installiert werden.
  • Bereitstellung auf Windows- und MAC-Computern mit einer einzigen Konsole.
  • Sie müssen lediglich zum Paket gehen, das bereitgestellt werden soll, und die entsprechenden für das Paket geeigneten Befehlszeilenoptionen hinzufügen.
  • Der Status der Installation wird vom Herunterladen bis zur Fertigstellung in Echtzeit angezeigt.
 
Faronics Support

Ich habe Fragen zu Insight?
Rufen Sie uns direkt an unter 089 5908 1417 oder kontaktieren sie den vertrieb.
Für Fehlerbehebung sehen Sie bitte auf unserem Support-Portal nach, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.

Kontakt