Verbannen Sie Ablenkungen aus Ihrem Klassenzimmer
Verbannen Sie Ablenkungen aus Ihrem Klassenzimmer
Technologie im Klassenzimmer geht mit zahlreichen verlockenden Ablenkungen einher. Dank Faronics Insight können Sie Ablenkungen eliminieren. Anstatt Ihre Zeit damit zu verbringen, Ihre Schüler zu überwachen, können Sie jetzt wieder die volle Kontrolle über den Klassenraum übernehmen und sich auf das Wichtigste konzentrieren: den Lernerfolg Ihrer Schüler.

Technologie, die Schülerleistungen optimiert
Technologie, die Schülerleistungen optimiert
Faronics Insight bietet Lehrern die Möglichkeit, über einen einzigen zentralen Computer eine gesamte Klasse zu unterrichten, zu überwachen und mit ihr zu kommunizieren.

IT-freundliche Klassenraumverwaltung mit Insight
Die Verwaltung einer computerbasierten Lernumgebung kann für IT-Administratoren extrem schwierig sein.

Aber das muss nicht mehr sein! Durch die Einbindung der neuen Tech-Konsole in Insight können IT-Fachleute jetzt mit weniger mehr erreichen.
IT-freundliche Klassenraumverwaltung mit Insight

Plattformübergreifende Unterstützung
Faronics Insight ist mit Windows-, Mac-, Chromebook-, Linux-, iOS- und Android-Betriebssystemen und Geräten kompatibel. Der Lehrer kann sowohl einen Windows- als auch einen Mac-Rechner verwenden und Schüler über alle unterstützten Betriebssysteme hinweg verwalten.

Insight Cross Platform Support
Insight support Windows versions

Windows

– Windows 10 (32-/64-Bit)
– Windows 8,1 (32-/64-Bit)
– Windows 7 (32-/64-Bit)
– Windows Vista (32-/64-Bit)
– Windows XP (32-/64-Bit)
– Windows 2008 Terminal Server
– Windows 2003 Terminal Server
– Windows MultiPoint Server

Hardware
– 512 MB RAM
– Prozessor: 166 Mhz Intel Pentium

Insight support Mac versions

Mac

– Mac OS X v10.11 (El Capitan)
– Mac OS X v10.10 (Yosemite)
– Mac OS X v10.9 (Mavericks)
– Mac OS X v10.8 (Mountain Lion)
– Mac OS X v10.7 (Lion)

Hardware
– 512 MB RAM
– Prozessor: Intel-basierte 64-Bit-Macs

Insight support iOs versions

iOS

Apple iPads, iPods und iPhones
– iOS 9
– iOS 8
– iOS 7

Insight support Android versions

Android

– Android 6.0 (Marshmallow)
– Android 5.1 (Lollipop)
– Android 4.4 (Kit-Kat)
– Android 4.3 (Jelly Bean)
– Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)

Insight support Chromebook versions

Chromebook

– Chrome OS v33 und höher

Hardware
– Prozessor: Intel- und ARM-basiert

Insight support other versions

Andere Plattformen

Linux Ubuntu
– Ubuntu v11 (32/64-Bit)
-– Ubuntu v12 (32/64-Bit)

NComputing
– L- und M-Serie
– X-Serie
– U-Serie

Sprachen

Englisch Französisch Deutsch Spanisch Portugiesisch Chinesisch Japanisch
Windows-Lehrerkonsole
Windows-Schüler
Windows Multipoint Server
Windows Terminal Server
Mac-Lehrerkonsole
Mac Student
Mac-Schüler
Linux-Schüler
iOS-Assistenzlehrer
iOS-Schüler
Android-Schüler

Technische Vorteile

Geringe Netzwerkbandbreite
Insight benötigt zwischen 5 % und 20 % der von konkurrierenden Produkten benötigten Bandbreite. Während der Anzeige des Lehrerbildschirms verwendet Insight etwa 24 KB/Sek. Die Überwachung von Miniaturansichten erfordert weniger als 10 KB/Sek. Da Insight ein Übertragungs- oder Multicast-Paket verwendet, liegt die für die Kontrolle von zwei Computern erforderliche Bandbreite sehr nah an derjenigen, die für 250 Computer benötigt wird. Die Bandbreitenanforderungen anderer Produkte steigen mit jedem zusätzlichen Computer, der überwacht werden soll.

Zuverlässigkeit

Insight vereitelt die Versuche von Schülern, den Unterricht durch eine Deaktivierung der Software zu stören. Insight-Schüler werden automatisch wieder in die Sitzung aufgenommen, wenn die Verbindung zum Netzwerk getrennt wird, der Dienst führt einen automatischen Neustart durch, und die Registerschlüssel sind vor einer Änderung geschützt. Versierten Schülern gelingt es innerhalb weniger Minuten, konkurrierende Produkte zu umgehen.

Sicherheit

Wenn Sie vermuten, dass ein Schüler unbefugt eine Lehrerkonsole verwendet, können Sie diesen mit dem Security Monitoring-Tool schnell identifizieren. Dieses Programm erfasst sämtliche Insight-Aktivitäten in einer Protokolldatei. Außerdem gibt es eine „sichere“ Version von Insight, bei der Lehrer ein Passwort eingeben müssen, um die Konsole zu öffnen.

Funktioniert mit Subnets und VLANs

Dank seiner Multicast- und zielgerichteten Übertragungsfunktion funktioniert Insight über Subnets und VLANs hinweg. Der einzige Port, der benötigt wird, ist Port 796.

Geringe Prozessor- und Speicheranforderungen

Insight benötigt nur etwa 4 % des Prozessors und 8 MB des Speichers auf dem Client.

Unschlagbare Support-Politik

Für Insight wird ein kostenloser telefonischer und e-mail-basierter Support geboten.