Reduzierung von Computerausfällen im Außendienst

Eliminierung von IT-Support-Anfragen durch Außendienstmitarbeiter um 63 %

Wenn irgendetwas nicht richtig erscheint: einfach neu starten

100%-ig garantierte Wiederherstellung von Computern mit jedem Neustart

Zentraler Zugang zu sämtlichen Geräten im Außeneinsatz

 
Wir schützen alle Arten von Windows- und Mac-Computern

Laptops und Notebooks

Sorgen Sie dafür, dass rund um die Uhr alles reibungslos läuft. Wenn Sie Faronics in Ihren Workflow integrieren, sind optimale Abläufe nahezu garantiert.

Surface- und Windows-Tablets

Steigerung der Mitarbeiterproduktivität und Optimierung operativer Abläufe sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens durch Minimierung der mit Computerproblemen verbundenen Ausfallzeiten.

Robuste Laptops

Mit einem einfachen Neustart machen Sie Systemänderungen und die daraus resultierenden Probleme rückgängig.

Mobile Datencomputer

Sicherung von Computern mit Kioskmodus, Verbesserung der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, Verhinderung von Konfigurationsveränderungen und Schutz von Computern vor Malware, die zu einer Kompromittierung von Daten führen könnte.

Eine einzige Plattform für eine volle Kontrolle über Ihre IT-Anlagen
Drastically Reduce Downtime on the Field
Drastische Reduzierung von Ausfallzeiten im Außendienst
Von Faronics patentierte Technologie für eine Wiederherstellung durch einen Neustart:
  • Macht PCs unzerstörbar, indem eine gewünschte Konfiguration eingefroren und unerwünschte Änderungen mit einem einfachen Neustart rückgängig gemacht werden.
  • Gewährleistet 100%-ge Wiederherstellung von Computern nach jedem Neustart. Unsere Kunden melden einen Rückgang der IT-Support-Anfragen um durchschnittlich 63 %.


Just ‘Reboot’ If Anything Doesn’t Seem Right
Wenn irgendetwas nicht richtig erscheint: einfach neu starten
Kostspieliger IT-Support vor Ort wird nicht mehr benötigt!
  • Verhindern Sie Produktivitätsausfälle im Außendienst durch die Möglichkeit, die meisten IT-Probleme durch einen einfachen Neustart zu lösen. Ihr Team behält stets die Kontrolle bei.
  • Sämtliche Außendienstmitarbeiter können ihre IT-Probleme umgehend selbst lösen. Keine IT-Expertise erforderlich.


Jetzt haben Sie jederzeit und überall die volle Kontrolle über Ihre Computer
Web-Konsole für die Verwaltung von IT an sämtlichen Standorten:
  • Web-Konsole für die Verwaltung von IT an sämtlichen Standorten:
  • Einfache web-basierte Konsole bietet die Leistungsfähigkeit der Cloud über ein einziges, übersichtliches Dashboard mit einer Verwaltungskonsole zur Überwachung des Status

Kompatibel mit   
Patentierte Technologie für Wiederherstellung durch Neustart
100 %-ige Systemverfügbarkeit
Keine Abhängigkeit von IT-Support vor Ort
Web-basierte Konsole
Automatische Software-Updates über die Cloud
Software Asset Management
Software Asset Management
Anwendungskontrolle
Energieverwaltung

Patentierte
Technologie
für Wiederherstellung durch Neustart

Patentnummer: US7539828 B2
Faronics Deep Freeze hat viele leistungsstarke Funktionen, die für IT-Administratoren, die ihre Systeme absichern und für einen reibungslosen Ablauf sorgen wollen, ohne dabei Beschränkungen auferlegen zu müssen, äußerst nützlich sind.

Absoluter Schutz für öffentliche Computer
Faronics Deep Freeze bietet einen umfassenden Schutz für IT-Systeme.
  • Deep Freeze macht Arbeitsstationskonfigurationen unzerstörbar
  • Garantierte 100%-Wiederherstellung von Arbeitsstationen nach einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen
  • Verhindert Konfigurationsänderungen an den Arbeitsstationen und zufällige inkorrekte Konfigurationen
  • Hilft bei der Einhaltung von Software-Lizenzbestimmungen an allen Arbeitsstationen
  • Schützt Arbeitsplätze vor nicht autorisierten Änderungen durch einen einfachen Neustart


Sichern und überwachen Sie Ihre Außendienstcomputer
Faronics Deep Freeze bietet erhöhte Sicherheit und schützt Ihr Betriebssystem zusammen mit dem Master Boot Record (MBR) vor Rootkit-Injektionen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.
  • Über einen individuellen Anpassungscode für sämtliche Komponenten verhindern Sie, dass unbefugte Administratoren auf einen Computer, auf dem Deep Freeze läuft, zugreifen oder diesen kontrollieren.
  • Mehrere vordefinierte Passwörter können mit unterschiedlichen Aktivierungs- und Ablaufterminen auf einem Arbeitsplatz oder über die Befehlszeilensteuerung verwendet werden
  • Tastatur und Maus, unter anderem auch Touchscreen-Geräte, können während der Zeiträume im aufgetauten Zustand oder bei Bedarf deaktiviert werden
  • Das Boot-Steuerungsfenster bietet die Möglichkeit für sofortigen Neustart
  • Verwendung des Tarnmodus, um das Taskleistensymbol für Deep Freeze auszublenden

Zentrale Verwaltung all Ihrer Warenlagercomputer
Die zentrale Verwaltung vereinfacht die Implementierung, Konfiguration und Verwaltung von Deep Freeze über die Enterprise Console oder Core Console.
  • Die zentrale Verwaltung vereinfacht die Implementierung, Konfiguration und Verwaltung von Deep Freeze über die Enterprise Console oder Core Console.
  • Jederzeitige Systemwartung mit dem Modus „Thaw Locked“ zum Sperren des Zugriffs über Tastatur und Maus
  • Start von RDP- und VNC-Sitzungen direkt über die Deep Freeze Enterprise-Konsole
  • Erstellung angepasster Enterprise-Konsolen mit maßgeschneiderten Funktionen
  • Remote-Implementierung, Ausführung und Kontrolle von Software auf verwalteten Arbeitsplätzen
  • Mit Faronics Core können geplante Aktionen „aktiv“ belassen werden, um Updates auf nicht erreichbaren Arbeitsstationen sicherzustellen
  • Mit Faronics Core: Verwaltung von Arbeitsplätzen über dynamische Gruppen, Durchführung von Aktionen für Arbeitsplatzgruppen, Anzeige des Arbeitsplatzaktivitätsstatus und Remote-Hochfahren nicht erreichbarer Arbeitsplätze über das Web

Benutzerdefinierte Konfigurationsoptionen
Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Der Konfigurationsadministrator kann verwendet werden, um mehrere Passwörter anzugeben, Laufwerke auszuwählen, die in den Zustand „eingefroren“ versetzt werden sollen, Auftauplätze zu erstellen, an denen Daten gespeichert werden können, Arbeitsplatzaufgaben zu erstellen, Wartungsaufgaben zu planen und erweiterte Netzwerke einzurichten.
  • Erstellung mehrerer individuell angepasster Installationsprogramme mit unterschiedlichen Konfigurationen
  • Vorauswahl von Laufwerken im Zustand „eingefroren“ und Möglichkeit, Festlaufwerke selektiv in den Zustand „eingefroren“ oder „aufgetaut“ zu versetzen
  • Terminierung von Zeiten für einen automatischen Neustart bzw. ein automatisches Herunterfahren
  • Automatisierung der Installation von Windows Updates und Erkennung, wann die Installation abgeschlossen wurde, um im Zustand „eingefroren“ neu zu starten oder herunterzufahren
  • Terminierung mehrerer Zeiträume im Zustand „aufgetaut“ für die Durchführung von Windows-Updates (über das Internet oder WSUS) oder Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Software
  • Wenden Sie Konfigurationsänderungen automatisch auf Arbeitsplätze an, ohne Deep Freeze deaktivieren zu müssen

Bereitstellung und Integration von Drittsystemen
Die leichte Implementierung von Faronics Deep Freeze wird über mehrere Optionen ermöglicht.
  • Verwendung der integrierten Befehlszeilenschnittstelle, um Deep Freeze innerhalb der am häufigsten genutzten Desktop-Management-Systeme wie Microsoft SCCM, Dell KACE, Spice Works und Symantec Altiris zu verwalten. Näheres hierzu finden Sie auf unserer Integrationsseite
  • Leichte Implementierungsoptionen, darunter eine stille Installation für eine schnelle Netzwerkimplementierung, eine Implementierung im Rahmen Ihrer Imaging-Lösung oder über die Enterprise Console
  • Option für die Implementierung auf mehreren Arbeitsplätzen als Teil eines Master-Images
  • Umfasst das Deep Freeze-Befehlszeilensteuerungs-Dienstprogramm für Remote-Verwaltung
  • Erstellung, Bearbeitung, Download und Austausch XML-basierter Aktionsdateien für Deep Freeze, um über die Enterprise Console mit anderen Programmen zu interagieren

  • Integration mit anderen Faronics-Lösungen
    Deep Freeze kann zusammen mit Faronics Anti-Virus, Anti-Executable und Power Save eingesetzt werden.
  • Eine einzelne Konsole zur Verwaltung von sowohl Deep Freeze- als auch Faronics Anti-Virus-Clients
  • Nahtlose Beibehaltung von Malware-Definitionen auf Arbeitsplätzen im Status „eingefroren“, die über Faronics Anti-Virus geschützt werden
  • Schadsoftware-Definitionen für andere Antivirus-Lösungen können durch die Verwendung von Zeiträumen mit dem Zustand „aufgetaut“ problemlos beibehalten werden
  • Integration mit Faronics Anti-Executable und Faronics Power Save zur Erkennung der Zeiträume, in denen Deep Freeze die Computer in den aufgetauten Zustand versetzt
  • Oder Verwendung der integrierten Befehlszeilenschnittstelle, um Deep Freeze innerhalb der am häufigsten genutzten Desktop-Management-Systeme wie Microsoft SCCM, Dell KACE, Spice Works und Symantec Altiris zu verwalten. Näheres hierzu finden Sie auf unserer Integrationsseite

  • Automatische Wartung und Upgrades
    Windows Updates lassen sich mit Deep Freeze leicht automatisieren
  • Windows Updates werden automatisch heruntergeladen, selbst wenn sich die Rechner im Zustand „eingefroren“ befinden
  • Sehr viel schnellere Windows Updates, da im Cache gespeicherte Update-Dateien angewandt werden, sobald die Rechner in den Zustand „aufgetaut“ versetzt werden
  • Erkennung, wenn Updates abgeschlossen sind, so dass der Computer automatisch wieder in den Zustand „eingefroren“ versetzt wird, was die Notwendigkeit fester Zeiten für den Abschluss von Wartungsfenstern eliminiert Video ansehen
  • Terminierung mehrerer Zeiträume im Zustand „aufgetaut“ für die Durchführung von Windows-Updates (über das Internet oder WSUS) oder Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Software
  • Aktualisierung von Wartungsplänen über Enterprise Console, ohne Deep Freeze zu deaktivieren

  • Kompatibilitäts- und Interoperabilitätsoptionen
    Faronics Deep Freeze funktioniert mit einer breiten Palette von Festplattentypen und -formaten und ist in mehreren Sprachen verfügbar
  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebungen
  • Mit schneller Benutzerumschaltung
  • Unterstützt Windows XP, Vista, 7 und 8x
  • Unterstützt Festplatten der Typen SSD, SCSI, ATA, SATA und IDE
  • Unterstützt Basisplatten und dynamische Festplatten der Typen FAT, FAT32 und NTFS
  • In sechs Sprachen lokalisiert
  • Cloud
    Deep Freeze Cloud wird als Software as a Service(SaaS) angeboten. Hierin enthalten ist ein ganzes Bündel von Diensten, darunter Deep Freeze, WINSelect sowie weitere Faronics-Lösungen.

    Vor Ort
    Deep Freeze Enterprise
    Zentralisierte Implementierung und Verwaltung sowie zahlreiche Konfigurationsoptionen für Unternehmen.