STELLEN SIE SICHER, DASS COMPUTER NUR FÜR DEN VORGESEHENEN ZWECK VERWENDET WERDEN

Faronics WINSelect beseitigt die Mühen und Komplexität der Sperrung von Computern über Gruppenrichtlinien. Es reduziert den organisatorischen Aufwand für das Erstellen von Kiosk-Rechenumgebungen und die dafür anfallenden Kosten, und erleichtert die Durchsetzung von Richtlinien zur angemessenen Verwendung.

Unternehmensweite Kontrolle
Unternehmensweite Kontrolle
  • Implementierung und Verwaltung von WINSelect direkt über Faronics Core
  • Terminierung von WINSelect-Einschränkungszeiten und -ebenen
  • Unterstützung von Befehlszeilenschnittstellen für die Arbeitsstationsverwaltung
  • Terminierung, Ausführung und Konfigurierung von Aufgaben und Einstellungen über Gruppen
  • Anwendung von Konfigurationsänderungen ohne Abmeldung von der Arbeitsstation
  • Remote-Durchsuchung einer Maschine und Auswahl der Programme, die ausgeführt bzw. blockiert werden sollen
Kiosk-Optionen
  • Automatischer Start bestimmter Anwendungen beim Hochfahren
  • Blockierung des Zugriffs auf bestimmte Menüeinträge und Tastenkombinationen
  • Einschränkung des Zugriffs auf Anwendungen auf einer Arbeitsstation
Kiosk-Optionen
Funktionalität für Microsoft Office-Anwendungen
Funktionalität für Microsoft Office-Anwendungen
  • Verhinderung der Verwendung von Visual Basic for Applications und Verhinderung des Zugriffs auf VBA über Microsoft Office
  • Verhinderung von Makro-Verknüpfungen innerhalb von Microsoft Office-Programmen
  • Deaktivierung von Tools / Add-in-Menüeinträgen, um zu verhindern, dass Benutzer Add-in-Programme für Microsoft Office aktivieren / deaktivieren
  • Deaktivierung der Web-Symbolleiste innerhalb von Microsoft Office
  • Deaktivierung der Option „Erkennen und Reparieren“ im Hilfemenü
Einstellungen für Sitzungszeiten
  • Ermöglicht das Erstellen von zeitlich beschränkten Benutzersitzungen mit einem Countdown-Timer auf dem Bildschirm.
  • Bestimmung, ob Benutzern die Option geboten wird, Sitzungszeiten zu verlängern
  • Erstellung mehrerer Zeitsegmente, die auf Codes verweisen, die vom Benutzer eingegeben werden
Einstellungen für Sitzungszeiten
Einschränkungen für die Systemsteuerung und den Desktop
Einschränkungen für die Systemsteuerung und den Desktop
  • Beschränkung des Zugriffs auf Benutzerkonten
  • Verhinderung von Rechtsklicks auf Desktop-Symbole oder vollständiges Ausblenden dieser Symbole
Einschränkungen für Windows Explorer
  • Verhinderung der Drag-and-Drop-Funktionalität
  • Verhinderung der Erstellung, Löschung und Umbenennung von Ordnern
  • Einschränkung des Zugriffs auf den UNC-Pfad
Einschränkungen für Windows Explorer
Regulierung der Funktionalität der Startschaltfläche
Regulierung der Funktionalität der Startschaltfläche
  • Ausblenden der Startschaltfläche oder Deaktivierung der Rechtsklickfunktionalität
  • Anpassung der über das Startmenü verfügbaren Optionen
  • Erzwingung des Startmenüs im klassischen Stil, um die Systemsteuerung, Drucker und Netzwerkeinstellungen aus den Menüoptionen zu entfernen
Einschränkungen für den Internet Explorer
  • Bestimmung, welche Funktionen und Optionen in Microsoft Internet Explorer und Mozilla Firefox verfügbar sind
  • Verhinderung von Rechtsklicks innerhalb des Browsers
  • Verhinderung der Änderung der standardmäßigen Startseite durch Benutzer
  • Verhinderung des Starts von Microsoft Office durch Ausführung von Office-Anwendungsdateien
  • Bereitstellung aller Optionen für den KIOSK-Modus
  • Erstellung einer Liste erlaubter oder eingeschränkter Websites nach Domänennamen, IP-Adressen oder Bereichen von IP-Adressen und Domänennamen
  • Verhinderung der Verwendung der Adresszeile für den Zugriff auf Dateien durch Benutzer
Einschränkungen für den Internet Explorer
Optionen zum Öffnen, Speichern und Drucken
Optionen zum Öffnen, Speichern und Drucken
  • Steuerung des Lesezugriffs mit der Option, die Speicherung von Daten auf der Festplatte, auf Disketten, CDs, DVDs und USB-Geräten zu blockieren
  • Steuerung oder Blockierung von Datenspeicherung im Netzwerk oder Internet
  • Einschränkung des Öffnens und Speicherns von Dateien mit bestimmten Dateierweiterungen
  • Einschränkung des Benutzerzugriffs auf bestimmte Drucker
  • Einschränkung der Anzahl Seiten, die ein Benutzer drucken kann
Integration von Active Directory-Vorlagen
  • Import von ADM-Vorlagen für Active Directory zur Steuerung von Microsoft-Produkten
  • Importieren von Microsoft Vista GPOs zur Steuerung von Funktionen der Endgeräte
Integration von Active Directory-Vorlagen
WINSelect-Vorlagen
WINSelect-Vorlagen
  • Export aller Konfigurationen in eine sichere Datei
  • Verwendung von Vorlagendateien zur leichten Implementierung von Standardeinstellungen auf mehreren Arbeitsstationen

DEEP FREEZE STANDARD

VOLLSTÄNDIGEN ENDGERÄTESCHUTZ SICHERSTELLEN

KEINE PROBLEMBEHEBUNG MEHR
NUR EIN NEUSTART

Deep Freeze erhält die Konfiguration Ihres Computers unverändert. Alle Änderungen – schädliche wie unbeabsichtigte – werden beim Neustart rückgängig gemacht. Das heißt Reboot-to-Restore (Wiederherstellung durch Neustart) – jeder Neustart setzt den Computer auf die gewünschte Konfiguration zurück.
BROSCHÜRE ANZEIGEN
 
PATENTIERTE TECHNOLOGIE

PATENTIERTE TECHNOLOGIE

100 % WIEDERHERSTELLUNG

100 % WIEDERHERSTELLUNG

SCHUTZ VOR BEDROHUNGEN

SCHUTZ VOR BEDROHUNGEN

LIZENZBESTIMMUNGEN EINHALTEN

LIZENZBESTIMMUNGEN EINHALTEN

FARONICS DEEP FREEZE PATENTIERTE TECHNOLOGIE FÜR WIEDERHERSTELLUNG DURCH NEUSTART MACHT COMPUTER UNANGREIFBAR

Einfrieren und Wiederherstellen
Speichern Sie den gewünschten Status Ihrer Endpunkte. Wiederherstellung nach unerwarteten Änderungen durch einen einfachen Neustart.
Vollkommen ohne Einschränkungen
Sie können den Benutzern uneingeschränkten Zugriff gewähren und benötigen keine restriktiven Schutzsperren zum Erhalt der Sicherheit.
Konfigurationsveränderungen rückgängig machen
Rückgängigmachen von Konfigurationsänderungen durch einfachen Neustart, ohne Verlust von Dateien.
Schutz vor Phishing-Scams
Sie können schädliche Änderungen durch einen Neustart rückgängig machen und Computer gegen Phishing-Scams schützen.
Unerkannte Bedrohungen eliminieren
Schädliche Änderungen an Ihren Computern (einschließlich Zero-Day-Exploits) können wirksam rückgängig gemacht werden.
Lizenzbestimmungen einhalten
Nur genehmigte Software bleibt installiert. Unautorisierte Software wird entfernt, sodass Lizenzverletzungen ausgeschlossen sind.

Hundertprozentig garantierte Wiederherstellung von Computern bei jedem Neustart

Vollständiger Schutz
Vollständiger Schutz
Erhöhen Sie die Sicherheit, indem Sie den Master Boot Record vor Rootkit-Injektionen und anderen Änderungen schützen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.
Beibehaltung kritischer Daten
Beibehaltung kritischer Daten
Sie können virtuelle Partitionen erstellen, um wichtige Daten beizubehalten, selbst wenn auf dem Computer keine separate physische Partition verfügbar ist.
Erhöhte Produktivität
Erhöhte Produktivität
Deep Freeze verwendet eine patentierte Technologie, um Informationen, die auf die Festplatte geschrieben werden, an eine Zuordnungstabelle umzuleiten. So bleiben die ursprünglichen Daten unversehrt.

Das nicht-restriktive Reboot-to-Restore-Konzept (Wiederherstellung durch Neustart)

Bieten Sie Benutzern uneingeschränkten Zugriff auf das Betriebssystem und installierte Programme, und verhindern Sie gleichzeitig dauerhafte Konfigurationsänderungen.
Erfahren Sie mehr

Wie helfen Ihnen bei der Verwaltung aller Arten von Geräten

Robuste Computer
Robuste Computer
Machen Sie Toughbooks noch robuster. Sie können unerwünschte Änderungen am Betriebssystem und an installierter Software durch einen einfachen Neustart rückgängig machen.
Branche - Behörden >
Klassenraum- und Computerraum-Computer
Klassenraum- und Computerraum-Computer
Im Computerraum können Sie eine flexible, nicht-restriktive Umgebung bieten, in der die Computer geschützt bleiben, während die Schüler sich auf das Lernen konzentrieren.
Branche - Bildung >
Computer in<br/>Krankenhäusern
Computer in
Krankenhäusern
Eliminieren Sie mit jedem Neustart Sitzungsdaten sowie Probleme, die sich daraus ergeben, dass verschiedene Mitarbeiter auf rollenden Computern auf Patientendaten zugreifen.
Branche - Gesundheitswesen >
Point-of-Sale-Computer
Point-of-Sale-Computer
Steigern Sie Ihre PCI-Compliance, verhindern Sie Konfigurationsänderungen und schützen Sie POS-Computer vor Malware, die eine Kompromittierung von Daten nach sich ziehen könnte.
Branche - Einzelhandel >

Sehen Sie sich die erstaunlichen Dinge an, die man mit Deep Freeze vollbringen kann

10
Millionen LIZENZEN
30,000
KUNDEN
150
WELTWEIT

Erste Schritte mit Faronics Deep Freeze Standard

Kontakt
Patentierte Technologie für Wiederherstellung durch Neustart
Patentierte Technologie für Wiederherstellung durch Neustart
Keine Ausfallzeiten mehr – schädliche und unbeabsichtigte Änderungen werden durch einen einfachen Neustart rückgängig gemacht. Sie können Systeme auf nicht-restriktive Weise schützen und absichern und die Produktivität steigern.
Sicherheit und Kontrolle
Sicherheit und Kontrolle

Faronics Deep Freeze bietet erhöhte Sicherheit und schützt Ihren Master Boot Record (MBR) vor Rootkit-Injektionen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.

  • Absicherung des Master Boot Record (MBR)
  • Das Boot-Steuerungsfenster bietet die Möglichkeit eines sofortigen Neustarts
  • Verwendung des Tarnmodus, um das Taskleistensymbol für Deep Freeze auszublenden
Optionen zur Beibehaltung von Daten

Wenn Deep Freeze installiert ist, können Daten über Neustarts hinweg beibehalten werden, indem sowohl Benutzer- als auch Anwendungsdaten auf einen Speicherplatz umgeleitet werden, der sich auf einem Nicht-Systemlaufwerk oder Netzlaufwerk befindet.

  • Sie können Daten über mehrere Neustarts hinweg beibehalten, indem Sie Benutzer- und Anwendungsdaten auf einen Auftauplatz umleiten.
  • Verwenden Sie Auftauplätze zur Speicherung von Programmen oder Dateien, oder für dauerhafte Änderungen.
  • Legen Sie die Größe des Auftauplatzes und des Host-Laufwerks fest
  • Mit Data Igloo können Daten zur Speicherung auf Netzwerklaufwerke umgeleitet werden Data Igloo
Optionen zur Beibehaltung von Daten
Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen
Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen

Die einfache Bereitstellung von Faronics Deep Freeze wird über mehrere Optionen ermöglicht.

  • Leichte Implementierungsoptionen, darunter eine stille Installation für eine schnelle Netzwerkimplementierung oder eine Implementierung im Rahmen Ihrer Imaging-Lösung
  • Option für die Implementierung auf mehreren Arbeitsplätzen als Teil eines Master-Images
Absoluter Schutz

Faronics Deep Freeze bietet einen umfassenden Schutz für IT-Systeme.

  • Garantierte 100%-Wiederherstellung von Arbeitsplätzen nach einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen
Absoluter Schutz
Integration und Kompatibilität
Integration und Kompatibilität

Deep Freeze funktioniert mit einer breiten Palette von Festplatten und Dateisystemen.

  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebunge
  • Mit schneller Benutzerumschaltung
  • Unterstützt Festplatten des Typs SSD, SCSI, ATA, SATA und IDE
  • Unterstützt Basisplatten und dynamische Festplatten des Typs FAT, FAT32 und NTFS
  • In sechs Sprachen lokalisiert
So funktioniert Deep Freeze:
Es ist schnell dahingesagt, wie leicht Ihr Leben mit Deep Freeze wird – doch wahrscheinlich fragen Sie sich, wie genau dies erreicht wird. Es ist ganz einfach!
So funktioniert Deep Freeze:
Spezifikationen
  • Windows 10
  • Windows 8.1
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP
  • Speicherplatz auf Festplatte
  • 10 % freier Speicherplatz
    Faronics Support

    Ich habe Fragen zu Deep Freeze Standard?
    Rufen Sie uns direkt an unter 089 5908 1417 oder kontaktieren sie den vertrieb.
    Für Fehlerbehebung sehen Sie bitte auf unserem Support-Portal nach, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.

    Kontakt