Eliminierung von Serverausfällen
Server, die die Ausführung kritischer Aufgaben ermöglichen, stellen das Rückgrat eines Unternehmens dar, und Serverausfälle – sei es aufgrund von versehentlichen Veränderungen oder schädlichen Angriffen – können zu einer Katastrophe führen. Mit Deep Freeze Server benötigen Sie nichts weiter als einen einfachen Neustart, um Ihren Server nach Störungen wiederherzustellen, so dass Ihr Unternehmen weiterhin reibungslos funktionieren kann.

Patentierte Technologie für Wiederherstellung durch Neustart
 
Hundertprozentig garantierte Server-Wiederherstellung mit jedem Neustart
 
Schutz vor Phishing-Attacken und Zero-Day-Bedrohungen.
 
Erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Server
 
Mit Faronics Deep Freeze sind Ihre PCs nicht kleinzukriegen.
Schützen Sie Ihre Windows- und Mac Server-Betriebssysteme und stellen Sie eine hundertprozentige Betriebsverfügbarkeit sicher.
Einfrieren und Wiederherstellen

Speichern Sie den gewünschten Status Ihrer Server. Wiederherstellung nach unerwarteten Änderungen durch einen einfachen Neustart.

Eliminierung von schutzbedingten Sperren

Vermeiden Sie es, zur Wahrung Ihrer Sicherheit auf restriktive Schutzmaßnahmen oder reaktionäre Ansätze setzen zu müssen.

Schutz vor Phishing

Deep Freeze macht schädliche Änderungen bei einem Neustart rückgängig und schützt damit den Server vor Bedrohungen wie Phishing.

Verhinderung von Konfigurations veränderungen

Verhindern Sie, dass Server von ihrer Ausgangskonfiguration abweichen, ohne, dass Administrationsfunktionen dadurch unterbrochen werden.

Einhaltung von Lizenzbestimmungen

Da nur genehmigte Software auf den Servern läuft, ist die Einhaltung von Lizenzbestimmungen im ganzen Unternehmen ganz einfach.

Erhöhen Sie Ihre Produktivität

Gewährleistet hundertprozentige Wiederherstellung von Servern nach jedem Neustart. Weniger Computer-Ausfallzeiten bedeuten eine erhöhte Produktivität.

Schutz für Server mit Windows Server 2003 auch nach Ablauf des Support-Zeitraums

Beibehaltung einer optimalen Systemkonfiguration, selbst auf einer nicht unterstützten Plattform wie Windows Server 2003.

Eliminierung ungeplanter Bedrohungen

Eine einfache und effektive Möglichkeit, um alle schädlichen Änderungen an Ihrem System zu eliminieren, einschließlich Zero-Day-Bedrohungen.

Wie helfen Ihnen bei der Verwaltung aller Arten von Geräten
Serverumgebungen in Kleinunternehmen

Gewährleistet hundertprozentige Wiederherstellung von Servern nach jedem Neustart, um geschäftskritische Prozesse in Kleinunternehmen zu schützen, und bietet so eine kosteneffiziente Lösung.

Virtual Servers oder Hypervisors

Verhindern Sie, dass Server in einer virtualisierten Umgebung mit einem gemeinsamen Hardware-Host von ihrer Ausgangskonfiguration abweichen.

Computer in Klassenzimmern und Computerräumen

Ermöglichen Sie es Studenten, sich über ein privates Netzwerk oder das Internet zu virtuellen Desktops, Remote Apps und sitzungsbasierten Desktops zu verbinden, ohne sich über Phishing-Attacken oder Zero-Day-Bedrohungen Sorgen machen zu müssen.

Point-of-Sale-Computer

Steigern Sie Ihre PCI-Compliance, verhindern Sie Konfigurationsänderungen und schützen Sie POS-Server vor Malware, die eine Kompromittierung von Daten nach sich ziehen könnte.

9 MILLIONEN LIZENZEN VERKAUFT

30.000 KUNDEN

150 LÄNDER

Patentierte Technologie für eine Wiederherstellung durch einen Neustart
Patentnummer: US7539828 B2
Patentnummer: US7917717 B2
Patentnummer: US9152824 B2
Faronics Deep Freeze Server umfasst leistungsstarke Funktionen, die für IT-Administratoren äußerst nützlich sind, die dafür sorgen wollen, dass ihre IIS-, Web- und sonstigen Server reibungslos und sicher laufen, ohne sich dabei Beschränkungen unterwerfen zu müssen.
So funktioniert Deep Freeze:

Es lässt sich leicht darüber reden, wie leicht Ihr Leben mit Deep Freeze sein wird – wahrscheinlich fragen Sie sich jedoch, wie genau dies erreicht wird. Es ist so einfach!


Sicherheit und Kontrolle
Faronics Deep Freeze Server bietet erhöhte Sicherheit und schützt Ihren Master Boot Record (MBR) vor Rootkit-Injektionen. Das Ergebnis für Sie: kugelsicherer Schutz.
  • Absicherung des Master Boot Record (MBR)
  • Alle Komponenten werden mit einem einzigartigen Anpassungscode verschlüsselt
  • Mehrere vordefinierte Passwörter können mit unterschiedlichen Aktivierungs- und Ablaufterminen auf einem Server oder über die Befehlszeilensteuerung verwendet werden
  • Erstellung verschlüsselter einmaliger oder einen Tag lang gültiger Passwörter
  • Deaktivierung von Tastatur und Maus während der Zeiträume im Zustand “aufgetaut” oder bei Bedarf
  • Boot-Steuerungsfenster bietet Möglichkeit für sofortigen Neustart
  • Verwendung des Tarnmodus, um das Taskleistensymbol für Deep Freeze Server auszublenden

Konfigurationsoptionen
Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Dank der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ist die Einrichtung von Deep Freeze Server für Ihre Umgebung spielend leicht.
  • Erstellung angepasster Installationsdateien über den Konfigurationsadministrator
  • Vorauswahl von Laufwerken im Zustand “eingefroren” und Möglichkeit, Festlaufwerke selektiv in den Zustand “eingefroren” oder “aufgetaut” zu versetzen
  • Terminierung von Zeiten für einen automatischen Neustart bzw. ein automatisches Herunterfahren
  • Neustart des Servers nach Abmeldung
  • Herunterfahren von Servern nach vorbestimmter Inaktivitätsdauer
  • Automatisierung der Installation von Windows Updates und Erkennung, wann die Installation abgeschlossen wurde, um im Zustand “eingefroren” neu zu starten oder herunterzufahren
  • Terminierung mehrerer Zeiträume im Zustand “aufgetaut” für die Durchführung von Windows-Updates (über das Internet oder WSUS) oder Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Software

Optionen zur Beibehaltung von Daten
Wenn Deep Freeze Server installiert ist, können Daten über Neustarts hinweg beibehalten werden, indem sowohl Benutzer- als auch Anwendungsdaten auf einen Speicherplatz umgeleitet werden, der sich auf einem Nicht-Systemlaufwerk befindet.
  • Erstellung von bis zu acht Auftauplätzen auf einem Server, die verwendet werden können, um Programme zu speichern, Dateien zu sichern oder dauerhafte Änderungen vorzunehmen.
  • Angabe der Größe des Auftauplatzes und des Host-Laufwerks
  • Zwischenspeicherung von Windows Updates durch das Herunterladen von Updates selbst im Zustand “eingefroren”

Zentrale Verwaltung
Die zentrale Verwaltung (mit der Enterprise Edition von Deep Freeze Server verfügbar) vereinfacht die Implementierung, Konfigurierung und Verwaltung von Deep Freeze Server.
  • Dynamische Planung einmaliger oder regelmäßiger Aufgaben wie neu starten, herunterfahren, Wake-on-LAN, einfrieren, auftauen oder auftauen und sperren
  • Änderung von Zeitplänen für Serveraufgaben während des Betriebs
  • Leichte Verwaltung von Servern über benutzerdefinierte Gruppen
  • Schnelle Erstellung mehrerer Gruppen oder Untergruppen über intelligente automatische Filter oder Import von Gruppen aus Active Directory
  • Automatisches Update bereits vorhandener Installationsdateien
  • Bedarfsgerechter Aufruf der Systemwartung im Modus “aufgetaut und gesperrt”
  • Start von RDP- und VNC-Sitzungen über die Deep Freeze-Konsole
  • Erstellung angepasster Enterprise-Konsolen mit maßgeschneiderten Funktionen
  • Remote-Implementierung, Ausführung und Kontrolle von Software auf Servern
  • Mit Faronics Core können terminierte Aktionen “aktiv” belassen werden, um Updates auf nicht erreichbaren Servern sicherzustellen
  • Mit Faronics Core: Verwaltung von Servern über dynamische Gruppen, Durchführung von Aktionen für Servergruppen, Anzeige des Serveraktivitätsstatus und Remote-Hochfahren nicht erreichbarer Server über das Web

Implementierungs- und Interoperabilitätsoptionen
Die leichte Implementierung von Faronics Deep Freeze Server wird über mehrere Optionen ermöglicht.
  • Stille Installationsoption für schnelle Netzwerkimplementierung
  • Option für die Implementierung auf mehreren Servern als Teil eines Master-Images
  • Deep Freeze-Dienstprogramm für die Befehlszeilensteuerung für Remote-Verwaltung
  • Integrieren Sie Deep Freeze-Schutz in jede beliebige Desktop-Management-Lösung, die in der Lage ist, Befehlszeilensteuerungen auszuführen
  • Erstellung, Bearbeitung, Download und Austausch XML-basierter Aktionsdateien für Deep Freeze, um über die Enterprise Console mit anderen Programmen zu interagieren
  • Kommunikation mit Servern über ein LAN, WAN oder beides
  • Unterstützung für mehrere Ports und automatische Autorisierung dieser

Integration
Deep Freeze Server kann zusammen mit Faronics Anti-Virus, Anti-Executable und Power Save eingesetzt werden.
  • Nahtlose Malware-Definitionen auf Servern im Zustand “eingefroren”, die über Faronics Anti-Virus geschützt werden
  • Malware-Definitionen für andere Antivirus-Lösungen können durch die Verwendung von Zeiträumen mit dem Zustand “aufgetaut” problemlos beibehalten werden
  • Integration mit Faronics Anti-Executable und Faronics Power Save zur Erkennung der Zeiträume, in denen Deep Freeze die Computer in den aufgetauten Zustand versetzt

Absoluter Schutz
Faronics Deep Freeze Server bietet umfassenden Schutz für IT-Systeme.
  • Garantierte 100%-Wiederherstellung von Servern nach einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen

Integration und Kompatibilität
Faronics Deep Freeze Server funktioniert mit einer breiten Palette von Festplattentypen und -formaten und ist in mehreren Sprachen verfügbar.
  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebungen
  • Mit schneller Benutzerumschaltung
  • Unterstützt Festplatten des Typs SSD, SCSI, ATA, SATA und IDE
  • Unterstützt Basisplatten und dynamische Festplatten des Typs FAT, FAT32 und NTFS
  • Mit NComputing-Lösungen kompatibel
  • In sechs Sprachen lokalisiert
 
Spezifikationen
Unterstützte Plattformen
  • Windows Server 2012
  • Windows Server 2008
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2003
  • Windows Server 2003 R2
 

Speicherplatz auf Festplatte

10 % freier Speicherplatz erforderlich

 
Zusätzliche Anforderungen
  • Der Deep Freeze-Konfigurationsadministrator und die Enterprise Console werden auf Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8.1, Server 2003, 2003 R2, 2008, 2008 R2 (32- & 64-Bit) und Server 2012 unterstützt.
  • Die Hardware-Anforderungen entsprechen den empfohlenen Anforderungen für das Host-Betriebssystem
 
Cloud-basiert
or
VOR-ORT
Sie haben die Wahl
  Als optionales Add-On über den Deep Freeze Cloud-Anschluss verfügbar
  Verfügbar
  Optional

    Absoluter Schutz    CloudEnterpriseStandard

  • Garantiert 100%-ige Wiederherstellung der Arbeitsplätze bei einem Neustart
  • Bietet Passwortschutz und vollständige Sicherheit
  • Schützt mehrere Festplatten und Partitionen
  • Unterstützt Multi-Boot-Umgebungen mit Windows 2000, XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10
  • Zentrale Verwaltung     CloudEnterpriseStandard

  • Bietet eine stille Installationsoption für eine schnelle Netzwerkimplementierung, entweder als Teil eines Master-Images oder bedarfsgesteuert
  • Dynamische Planung einmaliger oder regelmäßiger Aufgaben wie neu starten, herunterfahren, Nachricht senden, Wake-on-LAN, einfrieren, auftauen oder auftauen und sperren
  • Hochfahren von Arbeitsplätzen über Wake-on-LAN-Technologie
  • Leichte Verwaltung von Arbeitsplätzen über benutzerdefinierte Gruppen
  • Remote-Implementierung, Ausführung und Kontrolle von Software auf Arbeitsplätzen
  • Bedarfsgerechter Aufruf der Systemwartung
  • Herstellung von Verbindungen zu Computern im lokalen LAN über RDP
  • Echtzeit-Status-Updates zu Aufgaben, die über die Verwaltungskonsole ausgeführt werden
  • Nutzung des Deep Freeze-Befehlszeilensteuerungs-Dienstprogramms (DFC) für Remote-Verwaltung über Desktop-Management-Lösungen von Drittanbietern
  • Gehostete Lösung ohne Hardware-Anforderungen. 
  • Verwaltung von Computern in Ihrem Netzwerk von überall aus und über jeden beliebigen Browser
  • Verwaltung von Computern über ein Mobilfunkgerät mithilfe der Deep Freeze Administrator Mobile App
  • Zentrale Verwaltung von Computern an verschiedenen physischen Orten anhand von Standorten 
  • Zuweisung verschiedener Berechtigungen und Standorte an Benutzer
  • Absicherung des Zugangs zur Verwaltungskonsole durch einen zweistufigen Authentifizierungsprozess
  • Dashboard-Widgets stellen Ereignisse sowie den Status von Diensten innerhalb Ihres gesamten Netzwerks visuell dar
  • Erstellung mehrerer Berichte für alle Produkte und Dienste Berichte können im HTML-, PDF und CSV-Format exportiert werden
  • Organisierung über Tags wie z.B. Standort-Tags und Support Ticket-Tags
  • Konfigurationsoptionen     CloudEnterpriseStandard

  • In sechs Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch
  • Erstellung sichtbarer oder versteckter Auftauplätze mit einer Größe von bis zu 1 TB auf einem Arbeitsplatz zur Speicherung von Programmen oder Dateien oder zur Vornahme dauerhafter Änderungen
  • Selektives Einfrieren und Auftauen fester Laufwerke
  • Beibehaltung wichtiger Benutzerprofildaten, Dateien, Ordner und Registerschlüssel über Data Igloo, während alles andere eingefroren bleibt
  • Erstellung angepasster Installationsdateien über den Konfigurationsadministrator / Richtlinien
  • Bereitstellung angepasster Konsolenansichten mit maßgeschneiderten Features und Funktionen
  • Neustart eines Computers beim Abmelden oder Herunterfahren nach einer voreingestellten Inaktivitätsdauer
  • Planung von Wartungszeiträumen im Zustand “aufgetaut” für die Durchführung von Windows-Updates über das Internet oder SUS/WSUS oder die Ausführung einer angepassten Stapeldatei zur Aktualisierung anderer Software
  • Planung eines Wartungszeitraums, in dem alle Dienste zur Wartung des Systems deaktiviert sind
  • Zusätzliche über die Cloud verfügbare Funktion     CloudEnterpriseStandard

  • Automatischer Download und Aktualisierung von über 75 häufig verwendeten Produkten
  • Gewährleistung einer vollen Endpunktproduktivität, indem nur die Ausführung genehmigter Anwendungen auf einem Computer erlaubt wird
  • Volle Kontrolle über Funktionen des Windows-Betriebssystems für Administratoren
  • Überwachung der Nutzung von Lizenzen, Computern und Anwendungen
  • Endpunktsicherheit mit Antivirus, Anti-Spyware, Anti-Rootkit, Firewall und Web-Filterung und nahtloser Aktualisierung auf Computern, die über Deep Freeze geschützt werden
  • Möglichkeit für Benutzer, Vorfällen direkt über Computer zu melden
  • Intelligentes, unterbrechungsfreies PC-Energiemanagement
  • Möglichkeit für Endbenutzer, auf Dateien, die in Google Drive oder Dropbox gespeichert sind, zuzugreifen und diese zu verwalten

Faronics Support

Ich habe Fragen zu Deep Freeze Server?
Rufen Sie uns direkt an unter 089 5908 1417 oder kontaktieren sie den vertrieb.
Für Fehlerbehebung sehen Sie bitte auf unserem Support-Portal nach, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.