Anti-Executable Slide Mockup

Mit Faronics Anti-Executable sind PCs so sicher wie niemals zuvor. Es bietet den ultimativen Schutz vor modernen Bedrohungen, wie z. B. Zero-Day-Angriffen, mutierender Malware und fortschrittlichen persistenten Bedrohungen. Die Anwendungskontrolle bietet ein Sicherheitsniveau, das Antivirenlösungen übertrifft.  Vergleichen Sie die Lösungen jetzt um festzustellen, ob Sie gefährdet sind. Faronics Anti-Executable stellt sicher, dass nur im Voraus zugelassene Anwendungen ausgeführt werden, und verhindert so die Infektion der Rechner. Eine Datei, die nicht auf der Liste steht, kann nicht gestartet werden. Schützen Sie Ihr Unternehmen mit der besten Anwendungskontrolle vor nicht autorisierten Programmen und profitieren Sie von einem Rückgang der IT-Support-Anfragen.

Vergessen Sie den typischen Stress beim Einrichten einer komplizierten Whitelist. Faronics Core, das kostenlose Tool für die zentrale Verwaltung, ermöglicht Ihnen die effiziente Installation und Verwaltung der Anwendungskontrolle mit nur wenigen Mausklicks. Es enthält zahlreiche intelligente Funktionen, die entwickelt wurden, um Ihnen Zeit zu sparen. Beginnen Sie damit, basierend auf Ihren bestehenden Active-Directory-Einstellungen Sicherheitsebenen einzurichten. Während der Installation scannt die Lösung automatisch das System, erstellt für Sie die Kontrollliste sowie individuelle Benutzergruppen, die es Ihnen erlauben, den unterschiedlichen Benutzeranforderungen mit einer proaktiven Sicherheit zu begegnen.

Das Update-Managementist ganz einfach. Stellen Sie einmal alles ein, und danach können Sie das Ganze abhaken. Mithilfe der vierstufigen Softwareherstellerkontrolle können Sie z. B. sämtliche Updates eines vertrauenswürdigen Anbieters wie Microsoft zulassen oder detaillierte Vorgaben machen, indem Sie die verwendete Softwareversion genau festlegen. Ab sofort müssen Sie sich über die Compliance keine Gedanken mehr machen. Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite. Aufgrund der Tatsache, dass Sie kontrollieren, welche Software auf Ihren Endpunkten installiert ist, müssen Sie sich wegen Überprüfungen oder, was noch schlimmer wäre, Geldstrafen für nicht lizenzierte Software keine Gedanken mehr machen.

  • Die flexible Kontrolle ist dank der integrierten Trusted-Publisher-Funktion ganz einfach. Ab sofort können Sie alle Updates eines bestimmten Softwareanbieters, wie z. B. Microsoft, mit einem einzigen Mausklick verwalten. Dank der vierstufigen Kontrolle können Sie detailliert vorgehen und sogar die für Ihr Unternehmen richtige Softwareversion festlegen. Darüber hinaus wird auch die Kontrolle auf Ordnerebene sowie die Einschränkung von USB-/CD-ROM-Laufwerken unterstützt, wie auch die Möglichkeit, unterschiedliche abteilungs- oder gruppenabhängige Richtlinien festzulegen.
  • Dank der Automatisierung steigen Sie kinderleicht ein. Mithilfe Ihrer bestehenden Active-Directory-Einstellungen erstellen Sie die richtigen Sicherheitsebenen für die richtigen Benutzer. Nach der Installation scannt das Programm automatisch das System und setzt für Sie die Kontrollliste auf. Ist die Lösung dann in Betrieb, sorgt die Trusted-Publisher-Funktionalität dafür, dass Sie Updates von Softwareanbietern, denen Sie vertrauen, automatisch verwalten können.
  • Überprüfen Sie eine Datei, indem Sie diese mit der IdentiFile™-Datenbank abgleichen. Die Entscheidung, ob eine Datei vertrauenswürdig ist oder nicht, ist ein Dilemma, mit dem sich die IT regelmäßig auseinandersetzen muss. Wenn man hieraus aber ein Ratespiel macht, kann das zu allerlei Problemen führen. Nächstes Mal, wenn Sie sich hinsichtlich der Vertrauenswürdigkeit eines bestimmten Programmes nicht sicher sind, schauen Sie einfach in der Onlinedatenbank nach. Mit ihren Millionen von Hash-Einträgen ist sie eine großartige Quelle für aktuelle Informationen, die zur Sicherheit Ihres Unternehmens beitragen können. Und sollte es für Ihre Datei noch keinen Eintrag geben, können Sie diesen als Erster erstellen und damit anderen Benutzern auf der ganzen Welt helfen.
  • Die zentrale Verwaltung über Faronics Core ermöglicht Ihnen die bequeme Bereitstellung, Konfiguration und Steuerung. Fügen Sie Dateien spontan zur Liste hinzu oder entfernen Sie sie, und wenden Sie die Änderungen mit nur wenigen Klicks auf alle relevanten PCs an. Über die Konsole können Sie die Berichte einsehen und sich so davon überzeugen, dass das Produkt funktioniert. Diese Berichte machen deutlich, welche Programme am häufigsten versuchen, Zugang zu Ihrem Netzwerk zu erhalten, und auf welchen Rechnern die meisten Probleme auftreten.

Eine vollständige Liste der Funktionen können Sie online einsehen oder als PDF-Datei herunterladen.

Systemanforderungen
Faronics Anti-Executable unterstützt die 32-bit-Version von Windows XP SP 3, die 64-bit-Version von Windows XP SP 2 und die 32- und 64-bit-Versionen von Windows Server 2003 und Windows Server 2008, Windows Vista und Windows 7. Informationen über die Systemanforderungen von Faronics Core finden Sie im Faronics-Core-Benutzerhandbuch.  Die Hardwareanforderungen entsprechen denen des Host-Betriebssystems. Das Produkt wird als Standard-Version für Einzelrechner und als Enterprise-Version für vernetzte Computer in Unternehmen angeboten.
  • Zum Wohle der Allgemeinheit
    Das Los Angeles Police Department musste feststellen, dass die in den Streifenwagen eingesetzten Laptops viel zu oft instandgesetzt werden mussten. Die Laptops stellen für die Polizisten ein unerlässliches Hilfsmittel dar, mit dem sie auf Informationen zugreifen, die sie zum Schutze der Bürger benötigen. Fehlerhaft funktionierende Laptops führten zwangsweise dazu, dass sich entweder die Streifenwagenbesatzung um die Problemlösung kümmern oder das Fahrzeug von der Straße genommen werden musste. Dank Anti-Executable sind die mobilen Laptops nun verfügbar und sicher, ohne dabei vom IT-Personal abhängig zu sein. Den Polizisten steht nun das zur Verfügung, was sie benötigen, um rund um die Uhr für den Schutz der Bürger zu sorgen.
      
  • Schule spart 20 Stunden im Monat
    Im North Country Community College waren die Verantwortlichen stets bemüht, akzeptable Maßnahmen im Hinblick auf nicht autorisierte Downloads durchzusetzen, und doch mussten viel zu viele Computer instandgesetzt werden. Seit der Installation von Faronics Anti-Executable sind die Zeiten vorbei, in denen sich die IT mit Malware und unerwünschten Programmen herumschlagen musste. Und die Benutzer profitieren nicht nur von der ständigen Verfügbarkeit, sondern das IT-Team spart darüber hinaus dank der erheblich zurückgegangenen Support-Anfragen fast 20 Stunden im Monat ein.
      
  • Ihre Privatsphäre und Ihr Geld sind sicher
    Die RTP Federal Credit Union wollte zum Schutze der Kapitalanlagen ihrer Kunden die Sicherheit der Mitarbeiter-Workstations erhöhen. Angesichts der vielen tausend Finanztransaktionen ist die Datensicherheit von höchster Bedeutung, und eine Datenschutzverletzung könnte katastrophale Auswirkungen auf den guten Ruf des Unternehmens haben. Die RTP entschied sich für den proaktiven Schutz ihrer Kunden mittels Faronics Anti-Executable. Dank unserer Lösung konnten sie akzeptable Nutzungsrichtlinien durchsetzen, die Anzahl sowohl der Malwareprobleme als auch der IT-Support-Anfragen senken und die Compliance-Standards einhalten.
      

Das ergänzende Faronics-Anti-Executable-Dashboard generiert einen hohen Mehrwert für Anti-Executable, indem es für Ihr gesamtes Unternehmen die Informationen über die Durchsetzung der Anwendungskontrolle sowie Verstöße gegen dieselbe visuell in einem Webbrowser darstellt.

Dadurch, dass diese Informationen zentral zugänglich sind, müssen die IT-Experten den Endanwendern nicht mehr den dedizierten Zugriff auf die IT-Systeme gestatten, damit diese die Berichte bei Bedarf generieren können.

Das Anti-Executable-Dashboard verfügt über individuelle Widgets, die wertvolle Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte der Anwendungskontrolle bieten.

Über eine einzige Seite kann ab sofort auf Informationen, wie z. B. die neuesten Verstöße, die am häufigsten gesperrten Programme, die Rechner mit den häufigsten Problemen sowie Statistiken und Diagramme bezüglich der Verstöße, zugegriffen werden. Per Klick auf die einzelnen Widgets erhalten Sie einen detaillierten Bericht, den Sie ausdrucken oder im Excel-, Text- oder einem anderen Format exportieren können.

Das Anti-Executable-Dashboard können Sie hier herunterladen.

Detaillierte Informationen über die Installation und die Verwendung des Dashboards finden Sie im  Benutzerhandbuch.

Faronics Support

Ich habe Fragen zu Anti-Executable Enterprise?
Rufen Sie uns direkt an unter 089 5908 1417 oder kontaktieren sie den vertrieb.
Für Fehlerbehebung sehen Sie bitte auf unserem Support-Portal nach, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten.